Programm / Programm / Gesundheit und Ernährung / Entspannung und Körpererfahrung
Programm / Programm / Gesundheit und Ernährung / Entspannung und Körpererfahrung

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 2

Qi Gong - Energie in 18 Bewegungen (31159)

Mi. 12.09.2018 (19:00 - 20:30 Uhr) - Mi. 05.12.2018 in Altena
Dozent: Ingo Bernard

Qi Gong ist eine asiatische Heilgymnastik, die vielfältige Bewegungsübungen und
Entspannungsmethoden beinhaltet. Die achtzehn Übungen des Taiji Qi Gong sind eine Abfolge verschiedener erfolgreich erprobter Qi Gong Übungen. Sie wurden von Prof. Lin Housheng Ende der 70er Jahre zusammengestellt und dienen der allgemeinen Stärkung körpereigener Abwehrkräfte, verbessern die Funktion von Verdauung, Atmung, Herz-Kreislauf- und Nerven-System, regulieren die Haltung, fördern die Konzentrationsfähigkeit und ermöglichen die Entfaltung innerer Ruhe und Entspannung. Durch sanfte Bewegungen werden Atmung, Körper und Geist in Einklang gebracht, die Energiebahnen geöffnet und der Energiefluss im Körper gestärkt. Die Übungen sind leicht erlernbar und für jedes Alter geeignet. Neben ausgewählten Übungen aus dem 18-teiligen Taiji Qi Gong erlernen die Teilnehmenden die Übung der Atemblume.

Mit fernöstlichen Entspannungstechniken mehr Gelassenheit in Alltag und (31200)

Mo. 29.10.2018 (19:00 - 20:30 Uhr) - Mo. 17.12.2018 in Nachrodt-Wiblingwerde
Dozentin: Sabine Murza

Mehr Gelassenheit in Alltag und Beruf, das Wahrnehmen des Augenblicks, das "Hier und Jetzt!" - wer wünscht sich das nicht! Einmal richtig Luft holen können und dem Alltagsstress entfliehen - das können Teilnehmer dieses Kurses.
Durch Achtsamkeit lernen wir, wie man seine Energie konzentriert und bewusst lenkt und somit Körper, Geist und Seele in Einklang bringt. Durch Übungen aus dem Qi Gong, sanftes Yoga und Meditation wird die körpereigene Wahrnehmung bewusst gemacht. Sie bringt gestaute Energien wieder zum Fließen und Verspannungen werden gelöst.
Bitte eine Matte, warme Socken, evtl. eine Decke und ein Mediationskissen mitbringen.

Qi Gong - Energie in 18 Bewegungen (31160)

Mi. 06.02.2019 (19:00 - 20:30 Uhr) - Mi. 10.04.2019 in Altena
Dozent: Ingo Bernard

Qi Gong ist eine asiatische Heilgymnastik, die vielfältige Bewegungsübungen und
Entspannungsmethoden beinhaltet. Die achtzehn Übungen des Taiji Qi Gong sind eine Abfolge verschiedener erfolgreich erprobter Qi Gong Übungen. Sie wurden von Prof. Lin Housheng Ende der 70er Jahre zusammengestellt und dienen der allgemeinen Stärkung körpereigener Abwehrkräfte, verbessern die Funktion von Verdauung, Atmung, Herz-Kreislauf- und Nerven-System, regulieren die Haltung, fördern die Konzentrationsfähigkeit und ermöglichen die Entfaltung innerer Ruhe und Entspannung. Durch sanfte Bewegungen werden Atmung, Körper und Geist in Einklang gebracht, die Energiebahnen geöffnet und der Energiefluss im Körper gestärkt. Die Übungen sind leicht erlernbar und für jedes Alter geeignet. Neben ausgewählten Übungen aus dem 18-teiligen Taiji Qi Gong erlernen die Teilnehmenden die Übung der Atemblume.

Yoga mit Schwerpunkt auf Entspannung (31201)

Mo. 04.02.2019 (19:15 - 20:45 Uhr) - Mo. 29.04.2019 in Nachrodt-Wiblingwerde
Dozentin: Mareike Schastock

Mehr Gelassenheit in Alltag und Beruf, das Wahrnehmen des Augenblicks, das "Hier und Jetzt!" - wer wünscht sich das nicht! Einmal richtig Luft holen können und dem Alltagsstress entfliehen - das können Teilnehmer dieses Kurses.
Durch Achtsamkeit lernen wir, wie man seine Energie konzentriert und bewusst lenkt und somit Körper, Geist und Seele in Einklang bringt. Durch Übungen aus dem Qi Gong, sanftes Yoga und Meditation wird die körpereigene Wahrnehmung bewusst gemacht. Sie bringt gestaute Energien wieder zum Fließen und Verspannungen werden gelöst.


Allgemeine Hinweise
Bei den Gesundheits- und Bewegungskursen gibt es prinzipiell keine Altersbeschränkung.
Bei gesundheitlichen Problemen lassen Sie sich bitte unbedingt vor Kursbeginn von Ihrem Arzt beraten!
Die Angebote sind kein Therapie-Ersatz!

Rundum gut entspannt (31205)

Mo. 06.05.2019 (20:00 - 21:30 Uhr) - Mo. 02.09.2019 in Werdohl
Dozentin: Tanja Schmitt

Stress - das bedeutet für Jeden etwas anderes: Belastungen am Arbeitsplatz und in der Schule, Probleme zu Hause, aber auch das tägliche Einerlei und Einsamkeit - das alles kann zu Stress führen. Um den Überblick in unserer hektischen Zeit zu bewahren, ist es vor allem wichtig, auch gut entspannen zu können.
Dieser Kurs wendet sich an Alle, die lernen möchten, mit ihren alltäglichen Belastungen gelassener, sicherer und damit gesünder umzugehen. Da verschiedene Entspannungstechniken vorgestellt werden, können die Teilnehmenden herausfinden, welche Art der Entspannung ihnen besonders zusagt.
Bitte mitbringen: Isomatte oder Wolldecke, bequeme Kleidung, warme Socken

Herz Qi Gong (31208)

Mi. 08.05.2019 (19:00 - 20:30 Uhr) - Mi. 10.07.2019 in Altena
Dozent: Ingo Bernard

Das Herz-Qi Gong wurde von Prof. Zhang Guan De aus Peking Anfang der 1980er Jahre auf Basis der alten Qi Gong-Tradition und der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) entwickelt. Es besteht aus acht Übungen zur Pflege des Herzens und der Beruhigung des Blutes sowie der Harmonisierung des ZNS. Es wird mit elastischen Körperbewegungen und Selbsthandhabungen ausgeführt. Das Ziel der Übungen ist die einheitliche Regulation von Körper, Geist und Atem. Die Übungen sind teilweise etwas anspruchsvoller aber auch von Qi Gong Anfängern gut erlernbar.

Autogenes Training für Senioren (31215)

Fr. 28.06.2019 (15:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 16.08.2019 in Werdohl
Dozentin: Sabrina Manns

Sie leiden unter Einschlaf- oder Durchschlafstörungen? Sie haben Konzentrationsschwierigkeiten? Autogenes Training kann Ihnen helfen! Entstanden aus der Hypnose, handelt es sich um eine anerkannte Technik, die sich perfekt in Ihren Alltag integrieren lässt und Sie lehrt, wieder richtig abzuschalten.
Sollten Sie unter leichter Demenz leiden oder schwerhörig sein, stimmen Sie bitte im Vorfeld mit Ihrem Hausarzt ab, ob er eine Teilnahme befürworten kann.
Bitte mitbringen: warme und bequeme Kleidung, flauschige Socken, Iso- bzw. Yogamatte, Wolldecke, 2 kleine Kissen

Autogenes Training für Schüler (6-11 Jahre) (31217)

Mi. 08.05.2019 (17:30 - 18:30 Uhr) - Mi. 26.06.2019 in Werdohl
Dozentin: Sabrina Manns

Wenn ihr Kind bereits im jungen Alter den schulischen Druck spürt, geben Sie ihm mit Autogenem Training ein gutes Werkzeug an die Hand um auf der weiterführenden Schule den zunehmenden Stress gut bewältigen zu können.
Es lernt, seine Konzentrationsfähigkeit zu steigern - auch im privaten Umfeld eine hilfreiche Eigenschaft.
Entstanden aus der Hypnose handelt es sich bei Autogenem Training um eine anerkannte Technik, die sich perfekt in den Alltag integrieren lässt und ihr Kind lehrt, wieder richtig abzuschalten.
Bitte mitbringen: warme und bequeme Kleidung, flauschige Socken, Iso- bzw. Yogamatte, Wolldecke, 2 kleine Kissen

Yoga mit Schwerpunkt auf Entspannung (31219)

Mo. 06.05.2019 (19:15 - 20:45 Uhr) - Mo. 01.07.2019 in Nachrodt-Wiblingwerde
Dozentin: Mareike Schastock

Mehr Gelassenheit in Alltag und Beruf, das Wahrnehmen des Augenblicks, das "Hier und Jetzt!" - wer wünscht sich das nicht! Einmal richtig Luft holen können und dem Alltagsstress entfliehen - das können Teilnehmer dieses Kurses.
Durch Achtsamkeit lernen wir, wie man seine Energie konzentriert und bewusst lenkt und somit Körper, Geist und Seele in Einklang bringt. Durch Übungen aus dem Qi Gong, sanftes Yoga und Meditation wird die körpereigene Wahrnehmung bewusst gemacht. Sie bringt gestaute Energien wieder zum Fließen und Verspannungen werden gelöst.


Allgemeine Hinweise
Bei den Gesundheits- und Bewegungskursen gibt es prinzipiell keine Altersbeschränkung.
Bei gesundheitlichen Problemen lassen Sie sich bitte unbedingt vor Kursbeginn von Ihrem Arzt beraten!
Die Angebote sind kein Therapie-Ersatz!

Pilates am Nachmittag (31313)

Di. 30.04.2019 (17:30 - 18:30 Uhr) - Di. 02.07.2019 in Werdohl
Dozentin: Daniela Dirk

Das von Joseph Pilates entwickelte und nach ihm benannte Ganzkörpertraining, das Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching kombiniert, besteht vor allem aus Übungen, die ohne weitere Hilfsmittel nur auf einer Gymnastikmatte durchgeführt werden können. Es ist ein Körpertraining zur Kräftigung und Stärkung der tiefliegenden Bauchmuskeln und der kleinen tiefliegenden Muskulatur entlang der Wirbelsäule. Regelmäßiges Training stärkt den gesamten Organismus und wirkt durch die Kräftigung der Körpermitte entlastend auf Wirbelsäule und Schultergürtel. Es wirkt Stresssymptomen entgegen, fördert die Beweglichkeit und Körperhaltung und ist als Gelenk schonendes Training für jede Altersgruppe geeignet.



Seite 1 von 2