Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Politik
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Politik

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Fluchtursachen und Länderkunde Syrien Kooperation mit Stadtbücherei und Zelius und mit dem Märkischer Kreis, Kommunales Integrationszentrum" (Nr. 10109) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Fluchtursachen und Länderkunde Syrien (10109)

Mo. 20.11.2017 17:00 - 20:00 Uhr in Neuenrade
Dozentin: Sabine Mangold-Will

- In Kooperation mit Stadtbücherei und Zelius -
Millionen von Syrer sind auf der Flucht vor dem Bürgerkrieg in ihrem Land. Die akute Aufnahme und Integration dieser Menschen beansprucht die ganze Aufmerksamkeit ehren- und hauptamtlicher Helfer in Deutschland. Dabei bleibt oft keine Zeit, die vielen zufälligen oder gezielt erfragten Informationen über die politische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Situation in Syrien, wie sie sich den Geflüchteten aus ihrer je eigenen Perspektive darstellt, systematisch einzusortieren.
Wer jedoch die blutige Gegenwart des syrischen Bürgerkrieges und seine Gründe wirklich verstehen will, muss in die Geschichte des Staates Syrien seit den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts schauen. Warum gibt es überhaupt einen Staat Syrien? Wer ist die Familie Assad? Was ist die Baath-Partei? Wieso gibt es ausgerechnet in Syrien eine so große religiöse und ethnische Vielfalt? Welche besondere Rolle spielt Syrien für das kulturelle Gedächtnis des Islam? Wieso unterhält Syrien traditionell gute Beziehungen zum Iran und Russland? Welchen Einfluss üben die Nachbarstaaten Israel, Irak und Libanon aus bzw. wie beeinflussten Ereignisse in diesen Ländern den Ausbruch eines inner-syrischen Krieges?
Die Historikerin Sabine Mangold-Will gibt Antworten auf diese Fragen und führt die Teilnehmer in die Geschichte eines Landes ein, das doppelgesichtiger und ambivalenter kaum sein könnte.
PD Dr. Mangold-Will, Uni Wuppertal

Einbürgerungstest (40021)

Do. 07.12.2017 16:00 - 17:00 Uhr in Werdohl
Dozentin:

Für die Einbürgerung wird neben dem Nachweis der Sprachkenntnisse (Deutsch B1-Prüfung bzw. DTZ-Prüfung) auch der bestandene Einbürgerungstest/Orientierungskurstest benötigt. Es handelt sich um einen schriftlichen Multiple-Choice-Test mit 33 Fragen zur Rechts- und Gesellschaftsordnung so wie zu den Lebensverhältnissen in Deutschland.
Die Bearbeitungszeit beträgt 60 Minuten. Zur weiteren Beratung und Information wenden Sie sich bitte telefonisch an das Integrationsbüro der VHS unter 02392-918311 und 918317.
Die Prüfungsgebühr beträgt 25,00 €. Sie muss bei der Anmeldung in bar gezahlt werden. Beachten Sie bitte den jeweiligen Anmeldeschluss! Bringen Sie bitte zur Prüfungsanmeldung wie auch zur Prüfung Ihren gültigen Pass /Ausweis mit.
Anmeldeschluss für diesen Kurs 08.11.2017

Altersrenten - Wer? Wann? Wie(viel)? (10502)

Do. 15.03.2018 18:00 - 20:15 Uhr in Nachrodt-Wiblingwerde
Dozent: Dirk Brauns

Wer kann Altersrente beanspruchen?
In diesem Vortrag wird aufgezeigt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit ein Anspruch auf eine Altersrente entsteht. Aktuelle Altersgrenzen (Rente mit 67 oder 63 - was gilt eigentlich für mich?) und Rentenabschläge werden zentrales Thema des Abends sein. Dabei erhalten Sie wertvolle Hinweise zur Vermeidung von Abschlägen. Der Vortrag soll auch Antworten auf die Frage geben: "Was darf ich neben der Rente hinzuverdienen (Stichwort: "Flexigesetz")? bzw."Wie, wo und wann kann die Rente beantragt werden?" Darüber hinaus lernen Sie die Grundzüge der Rentenberechnung kennen.
Der Vortrag richtet sich an alle, die auf die Phase des späteren Rentenbezuges gut vorbereiten sein wollen.

Einbürgerungstest (40022)

Do. 22.02.2018 16:00 - 17:00 Uhr in Werdohl
Dozentin:

Für die Einbürgerung wird neben dem Nachweis der Sprachkenntnisse (Deutsch B1-Prüfung bzw. DTZ-Prüfung) auch der bestandene Einbürgerungstest/Orientierungskurstest benötigt. Es handelt sich um einen schriftlichen Multiple-Choice-Test mit 33 Fragen zur Rechts- und Gesellschaftsordnung so wie zu den Lebensverhältnissen in Deutschland.
Die Bearbeitungszeit beträgt 60 Minuten. Zur weiteren Beratung und Information wenden Sie sich bitte telefonisch an das Integrationsbüro der VHS unter 02392-918311 und 918317.
Die Prüfungsgebühr beträgt 25,00 €. Sie muss bei der Anmeldung in bar gezahlt werden. Beachten Sie bitte den jeweiligen Anmeldeschluss! Bringen Sie bitte zur Prüfungsanmeldung wie auch zur Prüfung Ihren gültigen Pass /Ausweis mit.
Anmeldeschluss für diesen Kurs 24.01.2018

Einbürgerungstest (40023)

Do. 19.04.2018 16:00 - 17:00 Uhr in Werdohl
Dozentin:

Für die Einbürgerung wird neben dem Nachweis der Sprachkenntnisse (Deutsch B1-Prüfung bzw. DTZ-Prüfung) auch der bestandene Einbürgerungstest/Orientierungskurstest benötigt. Es handelt sich um einen schriftlichen Multiple-Choice-Test mit 33 Fragen zur Rechts- und Gesellschaftsordnung so wie zu den Lebensverhältnissen in Deutschland.
Die Bearbeitungszeit beträgt 60 Minuten. Zur weiteren Beratung und Information wenden Sie sich bitte telefonisch an das Integrationsbüro der VHS unter 02392-918311 und 918317.
Die Prüfungsgebühr beträgt 25,00 €. Sie muss bei der Anmeldung in bar gezahlt werden. Beachten Sie bitte den jeweiligen Anmeldeschluss! Bringen Sie bitte zur Prüfungsanmeldung wie auch zur Prüfung Ihren gültigen Pass /Ausweis mit.
Anmeldeschluss für diesen Kurs 21.03.2018

Einbürgerungstest (40024)

Do. 14.06.2018 16:00 - 17:00 Uhr in Werdohl
Dozentin:

Für die Einbürgerung wird neben dem Nachweis der Sprachkenntnisse (Deutsch B1-Prüfung bzw. DTZ-Prüfung) auch der bestandene Einbürgerungstest/Orientierungskurstest benötigt. Es handelt sich um einen schriftlichen Multiple-Choice-Test mit 33 Fragen zur Rechts- und Gesellschaftsordnung so wie zu den Lebensverhältnissen in Deutschland.
Die Bearbeitungszeit beträgt 60 Minuten. Zur weiteren Beratung und Information wenden Sie sich bitte telefonisch an das Integrationsbüro der VHS unter 02392-918311 und 918317.
Die Prüfungsgebühr beträgt 25,00 €. Sie muss bei der Anmeldung in bar gezahlt werden. Beachten Sie bitte den jeweiligen Anmeldeschluss! Bringen Sie bitte zur Prüfungsanmeldung wie auch zur Prüfung Ihren gültigen Pass /Ausweis mit.
Anmeldeschluss für diesen Kurs 16.05.2018