Programm / Programm / Kunst und Kultur / Literatur / Kunst / Kulturgeschichte
Programm / Programm / Kunst und Kultur / Literatur / Kunst / Kulturgeschichte

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Werdohler Geschichtsbummel In Kooperation mit dem Heimat- und Geschichtsverein Werdohl" (Nr. 10104) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Senioren für Senioren - Arbeitskreis Literatur (20108)

15:00 - 16:30 Uhr in Werdohl
Dozentin: Lilo Schulte

Die Senioren-VHS will eine Anlaufstelle für ältere Mitbürger/innen sein, die nach ihrem Arbeitsleben Wege suchen, um die gewonnenen Freiräume mit neuen Inhalten auszufüllen. Eine längere Lebenserwartung bei verbesserter Gesundheit ermöglicht vielen Menschen neue Aktivitäten und produktives Handeln im Alter.
Ruhestand darf kein Stillstand sein, nach dieser Devise sind die Vertiefung alter und die Entwicklung neuer Hobbys neben der Kontaktfindung Ziel der Angebote. Das Lernen in der Gemeinschaft wird zur Freude. Körper, Geist und Seele erfahren eine Auffrischung, die den älter werdenden Menschen einen zufriedenen Ruhestand erleben lässt. Alte, durch die Berufsaufgabe versickernde Kontakte werden durch neue ersetzt.
Alle Mitbürger sind herzlich zur Mitarbeit und Teilnahme an diesem Arbeitskreis eingeladen.

Arbeitskreis Literatur
Es werden interessante Bücher gelesen und besprochen, die Teilnehmenden beschäftigen sich mit Themen aus Literatur, Geschichte und Kunst, besuchen germeinsam Ausstellungen oder lernen versteckte Winkel unserer Stadt kennen.
Aktuell werden - im "Lutherjahr" 2017 - Leben, Zeit und Umfeld Martin Luthers erarbeitet. Dabei interessieren z. B. die Zusammenhänge mit der Geschichte der Fugger.
Fragen und Ideen der Teilnehmenden - jeder neue Vorschlag wird aufgegriffen und besprochen. Bitte bringen Sie sich ein!
Der Arbeitskreis trifft sich jeweils am 1. Mittwoch im Monat. Der Termin wird bekanntgegeben.

Werdohler Geschichtsbummel (10104)

Mi. 21.03.2018 17:00 - 19:15 Uhr in Werdohl
Dozent: Udo Böhme

Der Heimat- und Geschichtsverein Werdohl bietet einen Geschichtsbummel an. Dieses zusätzliche Angebot soll die Ortsgeschichte Werdohls auf verschiedenen Wegen bekannter machen. An zehn Stationen in der Innenstadt berichten die beiden Stadtführer Interessantes über die Geschichte des Ortes und die Geschichten drum herum. Wichtige Jahreszahlen und "trockener" Geschichtsstoff werden durch viele Anekdoten aufgelockert. Der Geschichtsbummel durch das Werdohler Stadtzentrum dauert ungefähr 2 Stunden und beginnt jeweils im Foyer des Stadtmuseums, Am Bahnhofsplatz 3.
Anmeldungen bitte bei Andreas Späinghaus, Tel. 0 23 92 - 72 23 34.

Werdohler Geschichtsbummel (10105)

Mi. 18.04.2018 17:00 - 19:15 Uhr in Werdohl
Dozent: Udo Böhme

Der Heimat- und Geschichtsverein Werdohl bietet einen Geschichtsbummel an. Dieses zusätzliche Angebot soll die Ortsgeschichte Werdohls auf verschiedenen Wegen bekannter machen. An zehn Stationen in der Innenstadt berichten die beiden Stadtführer Interessantes über die Geschichte des Ortes und die Geschichten drum herum. Wichtige Jahreszahlen und "trockener" Geschichtsstoff werden durch viele Anekdoten aufgelockert. Der Geschichtsbummel durch das Werdohler Stadtzentrum dauert ungefähr 2 Stunden und beginnt jeweils im Foyer des Stadtmuseums, Am Bahnhofsplatz 3.
Anmeldungen bitte bei Andreas Späinghaus, Tel. 0 23 92 - 72 23 34.

Werdohler Geschichtsbummel (10106)

Mi. 20.06.2018 17:00 - 19:15 Uhr in Werdohl
Dozent: Udo Böhme

Der Heimat- und Geschichtsverein Werdohl bietet einen Geschichtsbummel an. Dieses zusätzliche Angebot soll die Ortsgeschichte Werdohls auf verschiedenen Wegen bekannter machen. An zehn Stationen in der Innenstadt berichten die beiden Stadtführer Interessantes über die Geschichte des Ortes und die Geschichten drum herum. Wichtige Jahreszahlen und "trockener" Geschichtsstoff werden durch viele Anekdoten aufgelockert. Der Geschichtsbummel durch das Werdohler Stadtzentrum dauert ungefähr 2 Stunden und beginnt jeweils im Foyer des Stadtmuseums, Am Bahnhofsplatz 3.
Anmeldungen bitte bei Andreas Späinghaus, Tel. 0 23 92 - 72 23 34.

Kurzgeschichten damals und heute (20104)

Mo. 15.01.2018 (10:00 - 11:30 Uhr) - Mo. 19.03.2018 in Werdohl
Dozentin: Elisabete Santos Vidal

"Sie werden überrascht sein, wie viel auf eine Seite passt. Ein Tag, ein Jahr, manchmal ein ganzes Leben - oder auch nur ein Augenblick." (Markus Walther)
Von Schülern gefürchtet, von Autoren hoch geachtet, von vielen Lesern mit dem Prädikat "zu mühevoll für eine Freizeitlektüre" belegt - kaum eine Gattung spaltet die verschiedenen Lesergruppen so sehr wie die Kurzgeschichte. Dabei bietet sie alles, was man sich von einem tollen Leseerlebnis wünscht: wenig Zeitaufwand, Spannung, ein schier unendliches Themenfeld, unerwartete Wendungen, Denkanstöße... Man muss sich nur trauen! Genau diesen ersten Schritt möchte dieser Kurs mit Ihnen gehen.
Nach einer kurzen Einführung in die Entstehungsgeschichte und den Aufbau der Gattung werden wir uns gemeinsam einige der klassischen Kurzgeschichten anschauen, aber auch ganz moderne Vertreter dieses Genres entdecken und besprechen.
In der zweiten Hälfte des Kurses besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit, selbst auf die Suche nach Kurzgeschichten zu gehen und diese im Kurs zur Diskussion zu stellen. Dabei geht es weniger um die Interpretation im literaturwissenschaftlichen Sinn, sondern vielmehr um die Frage, was uns die Geschichte für Einblicke in die Figuren eröffnet, welche Themen behandelt werden und inwiefern die Aspekte in Zusammenhang mit unserer eigenen Lebenswelt gebracht werden können.

Der "Bücherzirkel" (20107)

Fr. 19.01.2018 (09:30 - 11:00 Uhr) - Fr. 20.04.2018 in Werdohl
Dozentin: Elisabete Santos Vidal

Jeder von uns hat dieses eine Buch, das von der ersten Seite an fasziniert hat, so dass man einfach nicht aufhören konnte zu lesen und fast bedauerte, die letzte Seite erreicht zu haben ... warum sollte man diese Erfahrung nicht teilen?
Dieser Kurs möchte die Tradition der "Bücherclubs"wiederbeleben und den Teilnehmenden die Möglichkeit geben, sowohl das eigene Lieblingsbuch vorzustellen als auch neue Lieblingsbücher zu entdecken. Idealerweise kommt es zu einem regen Meinungsaustausch, der jedem auch neue Sichtweisen und Zugänge zur eigenen Lieblingslektüre eröffnen soll.

Senioren für Senioren - Arbeitskreis Literatur (20109)

15:00 - 16:30 Uhr in Werdohl
Dozentin: Lilo Schulte

Die Senioren-VHS will eine Anlaufstelle für ältere Mitbürger/innen sein, die nach ihrem Arbeitsleben Wege suchen, um die gewonnenen Freiräume mit neuen Inhalten auszufüllen. Eine längere Lebenserwartung bei verbesserter Gesundheit ermöglicht vielen Menschen neue Aktivitäten und produktives Handeln im Alter.
Ruhestand darf kein Stillstand sein, nach dieser Devise sind die Vertiefung alter und die Entwicklung neuer Hobbys neben der Kontaktfindung Ziel der Angebote. Das Lernen in der Gemeinschaft wird zur Freude. Körper, Geist und Seele erfahren eine Auffrischung, die den älter werdenden Menschen einen zufriedenen Ruhestand erleben lässt. Alte, durch die Berufsaufgabe versickernde Kontakte werden durch neue ersetzt.
Alle Mitbürger sind herzlich zur Mitarbeit und Teilnahme an diesem Arbeitskreis eingeladen.

Arbeitskreis Literatur
Es werden interessante Bücher gelesen und besprochen, die Teilnehmenden beschäftigen sich mit Themen aus Literatur, Geschichte und Kunst, besuchen germeinsam Ausstellungen oder lernen versteckte Winkel unserer Stadt kennen.
Aktuell werden - im "Lutherjahr" 2017 - Leben, Zeit und Umfeld Martin Luthers erarbeitet. Dabei interessieren z. B. die Zusammenhänge mit der Geschichte der Fugger.
Fragen und Ideen der Teilnehmenden - jeder neue Vorschlag wird aufgegriffen und besprochen. Bitte bringen Sie sich ein!
Der Arbeitskreis trifft sich jeweils am 1. Mittwoch im Monat. Der Termin wird bekanntgegeben.