Programm / Programm / Sprachen / Deutsch als Fremdsprache
Programm / Programm / Sprachen / Deutsch als Fremdsprache
Seite 1 von 4

Einbürgerungstest (40021)

Do. 07.12.2017 16:00 - 17:00 Uhr in Werdohl
Dozentin:

Für die Einbürgerung wird neben dem Nachweis der Sprachkenntnisse (Deutsch B1-Prüfung bzw. DTZ-Prüfung) auch der bestandene Einbürgerungstest/Orientierungskurstest benötigt. Es handelt sich um einen schriftlichen Multiple-Choice-Test mit 33 Fragen zur Rechts- und Gesellschaftsordnung so wie zu den Lebensverhältnissen in Deutschland.
Die Bearbeitungszeit beträgt 60 Minuten. Zur weiteren Beratung und Information wenden Sie sich bitte telefonisch an das Integrationsbüro der VHS unter 02392-918311 und 918317.
Die Prüfungsgebühr beträgt 25,00 €. Sie muss bei der Anmeldung in bar gezahlt werden. Beachten Sie bitte den jeweiligen Anmeldeschluss! Bringen Sie bitte zur Prüfungsanmeldung wie auch zur Prüfung Ihren gültigen Pass /Ausweis mit.
Anmeldeschluss für diesen Kurs 08.11.2017

Deutsch A1 (40404)

Fr. 15.09.2017 (18:00 - 19:30 Uhr) - Fr. 15.12.2017 in Plettenberg
Dozentin: Sibylle Theiß

Sie wollen weiter Deutsch lernen, aber haben nur wenig Zeit, weil Sie die ganze Woche arbeiten? Dann ist dieser Kurs der richtige für Sie. Sie nehmen sich einmal in der Woche Zeit, um zum Deutschkurs zu kommen, und lernen ansonsten nach eigenem Tempo zu Hause - immer, wann Sie Zeit haben. Nach und nach wird Ihr Deutsch auf diese Weise besser und besser werden!
Der Kurs richtet sich an Interessenten, die bereits leichte Vorkenntnisse in der deutschen Sprache besitzen. Viele Teilnehmer dieses Kurses treffen sich zu diesem Termin bereits seit zwei Semestern und wollen hier nun in angenehmer Atmosphäre weiterlernen.

Integrationskurs mit Alphabetisierung Modul 10 (40445-1)

Mo. 27.11.2017 (08:00 - 12:00 Uhr) - Fr. 22.12.2017 in Werdohl
Dozentin: Ursula Fernholz

Ein Integrationskurs mit Alphabetisierung besteht aus 1000 - 1300 Unterrichtsstunden. Die ersten 900 bzw.1200 Stunden sind Sprachunterricht und schließen mit dem "Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)" ab. Der Sprachunterricht ist in 9/12 Module zu jeweils 100 Stunden untergliedert. Auf den Sprachkurs folgt ein 100-stündiger Orientierungskurs, in dem das für ein Leben in Deutschland benötigte Wissen über die Rechtsordnung, die Kultur und die jüngere Geschichte Deutschlands vermittelt wird. Auch der Orientierungskurs schließt mit dem Test "Leben in Deutschland" ab.
Für die Entwicklung der Grundstruktur und der Lerninhalte der Integrationskurse sowie für deren Durchführung ist das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zuständig. Die VHS Lennetal ist seit vielen Jahren anerkannter Kooperationspartner des Bundesamtes und führt die Integrationskurse in dessen Auftrag durch.

Integrationskurs mit Alphabetisierung Modul 8 (40449-8)

Mi. 08.11.2017 (08:00 - 12:00 Uhr) - Di. 12.12.2017 in Werdohl
Dozentin: Caren Tittel

Ein Integrationskurs mit Alphabetisierung besteht aus 1000 - 1300 Unterrichtsstunden. Die ersten 900 bzw.1200 Stunden sind Sprachunterricht und schließen mit dem "Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)" ab. Der Sprachunterricht ist in 9/12 Module zu jeweils 100 Stunden untergliedert. Auf den Sprachkurs folgt ein 100-stündiger Orientierungskurs, in dem das für ein Leben in Deutschland benötigte Wissen über die Rechtsordnung, die Kultur und die jüngere Geschichte Deutschlands vermittelt wird. Auch der Orientierungskurs schließt mit dem Test "Leben in Deutschland" ab.
Für die Entwicklung der Grundstruktur und der Lerninhalte der Integrationskurse sowie für deren Durchführung ist das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zuständig. Die VHS Lennetal ist seit vielen Jahren anerkannter Kooperationspartner des Bundesamtes und führt die Integrationskurse in dessen Auftrag durch.

Integrationskurs mit Alphabetisierung Modul 9 (40449-9)

Mi. 13.12.2017 (08:00 - 12:00 Uhr) - Di. 30.01.2018 in Werdohl
Dozentin: Ljerka Husta

Ein Integrationskurs mit Alphabetisierung besteht aus 1000 - 1300 Unterrichtsstunden. Die ersten 900 bzw.1200 Stunden sind Sprachunterricht und schließen mit dem "Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)" ab. Der Sprachunterricht ist in 9/12 Module zu jeweils 100 Stunden untergliedert. Auf den Sprachkurs folgt ein 100-stündiger Orientierungskurs, in dem das für ein Leben in Deutschland benötigte Wissen über die Rechtsordnung, die Kultur und die jüngere Geschichte Deutschlands vermittelt wird. Auch der Orientierungskurs schließt mit dem Test "Leben in Deutschland" ab.
Für die Entwicklung der Grundstruktur und der Lerninhalte der Integrationskurse sowie für deren Durchführung ist das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zuständig. Die VHS Lennetal ist seit vielen Jahren anerkannter Kooperationspartner des Bundesamtes und führt die Integrationskurse in dessen Auftrag durch.

Integrationskurs Deutsch Modul 6 (40450-6)

Di. 07.11.2017 (8:00 - 12:00 Uhr) - Mo. 04.12.2017 in Werdohl
Dozentin:

Ein Integrationskurs besteht aus 700 Unterrichtsstunden. Die ersten 600 Stunden sind Sprachunterricht und schließen mit dem "Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)" ab. Der Sprachunterricht ist in 6 Module zu jeweils 100 Stunden untergliedert. Auf den Sprachkurs folgt ein 100-stündiger Orientierungskurs, in dem das für ein Leben in Deutschland benötigte Wissen über die Rechtsordnung, die Kultur und die jüngere Geschichte Deutschlands vermittelt wird. Auch der Orientierungskurs schließt mit dem Test „Leben in Deutschland“ ab.
Für die Entwicklung der Grundstruktur und der Lerninhalte der Integrationskurse sowie für deren Durchführung ist das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zuständig. Die VHS Lennetal ist seit vielen Jahren anerkannter Kooperationspartner des Bundesamtes und führt die Integrationskurse in dessen Auftrag durch.

Integrationskurs Deutsch Modul 2 (40451-2)

Mo. 20.11.2017 (8:00 - 12:00 Uhr) - Fr. 15.12.2017 in Werdohl
Dozent: Volker Lübke

Ein Integrationskurs besteht aus 700 Unterrichtsstunden. Die ersten 600 Stunden sind Sprachunterricht und schließen mit dem "Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)" ab. Der Sprachunterricht ist in 6 Module zu jeweils 100 Stunden untergliedert. Auf den Sprachkurs folgt ein 100-stündiger Orientierungskurs, in dem das für ein Leben in Deutschland benötigte Wissen über die Rechtsordnung, die Kultur und die jüngere Geschichte Deutschlands vermittelt wird. Auch der Orientierungskurs schließt mit dem Test "Leben in Deutschland" ab.
Für die Entwicklung der Grundstruktur und der Lerninhalte der Integrationskurse sowie für deren Durchführung ist das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zuständig. Die VHS Lennetal ist seit vielen Jahren anerkannter Kooperationspartner des Bundesamtes und führt die Integrationskurse in dessen Auftrag durch.

Integrationskurs Deutsch Modul 3 (40451-3)

Mo. 18.12.2017 (8:00 - 12:00 Uhr) - Fr. 26.01.2018 in Werdohl
Dozentin: Renate Rothenberg

Ein Integrationskurs besteht aus 700 Unterrichtsstunden. Die ersten 600 Stunden sind Sprachunterricht und schließen mit dem "Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)" ab. Der Sprachunterricht ist in 6 Module zu jeweils 100 Stunden untergliedert. Auf den Sprachkurs folgt ein 100-stündiger Orientierungskurs, in dem das für ein Leben in Deutschland benötigte Wissen über die Rechtsordnung, die Kultur und die jüngere Geschichte Deutschlands vermittelt wird. Auch der Orientierungskurs schließt mit dem Test "Leben in Deutschland"! ab.
Für die Entwicklung der Grundstruktur und der Lerninhalte der Integrationskurse sowie für deren Durchführung ist das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zuständig. Die VHS Lennetal ist seit vielen Jahren anerkannter Kooperationspartner des Bundesamtes und führt die Integrationskurse in dessen Auftrag durch.

Integrationskurs Deutsch Modul 4 (40452-4)

Mo. 27.11.2017 (8:00 - 12:00 Uhr) - Fr. 22.12.2017 in Werdohl
Dozentin: Nadine Kuschmiersz

Ein Integrationskurs besteht aus 700 Unterrichtsstunden. Die ersten 600 Stunden sind Sprachunterricht und schließen mit dem "Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)" ab. Der Sprachunterricht ist in 6 Module zu jeweils 100 Stunden untergliedert. Auf den Sprachkurs folgt ein 100-stündiger Orientierungskurs, in dem das für ein Leben in Deutschland benötigte Wissen über die Rechtsordnung, die Kultur und die jüngere Geschichte Deutschlands vermittelt wird. Auch der Orientierungskurs schließt mit dem Test "Leben in Deutschland" ab.
Für die Entwicklung der Grundstruktur und der Lerninhalte der Integrationskurse sowie für deren Durchführung ist das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zuständig. Die VHS Lennetal ist seit vielen Jahren anerkannter Kooperationspartner des Bundesamtes und führt die Integrationskurse in dessen Auftrag durch.

Integrationskurs mit Alphabetisierung Modul 1 (40453)

Mo. 04.12.2017 (14:00 - 17:15 Uhr) - Mo. 29.01.2018 in Werdohl
Dozentin:

Derzeit keine Informationen verfügbar



Seite 1 von 4