Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Erziehungsfragen / Pädagogik
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Erziehungsfragen / Pädagogik

Qualifizierung zur Tagespflegeperson - Informationsveranstaltung - (51601)

Mo. 13.05.2019 19:00 - 20:30 Uhr in Altena
Dozent: Julien Eichhoff

Informationsveranstaltung für alle Interessierten an einer Tätigkeit zur Tagesmutter/Tagesvater. Hier haben Sie die Möglichkeit sich über den Kurs "Qualifizierung zur Tagespflegeperson", der im September 2019 startet, vorab zu informieren. Fragen sind willkommen!

Qualifizierung zur Tagespflegeperson (50801)

Fr. 13.09.2019 (16:00 - 19:15 Uhr) - Sa. 25.01.2020 in Altena
Dozentin: Stefanie Bauer

Das Qualifizierungsangebot richtet sich an alle, die sich für eine Tätigkeit als Tagesmutter/Tagesvater interessieren oder bereits in der Tagespflege tätig sind und ihre Kompetenzen ausbauen möchten. Die Weiterbildung orientiert sich am Curriculum des Deutschen Jugendinstituts (DJI) und umfasst insgesamt 160 Unterrichtsstunden. Inhalte sind u. a. Kindertagespflege aus der Perspektive der/des Tagesmutter/-vaters, der Eltern und des Kindes; besondere Herausforderungen in der Tagespflege; Entwicklungspsychologie im Kindesalter; Erziehung und Bildung; Kinder in besonderen Lebenssituationen; Spielpädagogik; Medienerziehung; Gesundheit und Ernährung; Bewegung; Steuern, Rechts- und Versicherungsfragen sowie "Erste Hilfe am Kind". Zusätzlich müssen die Teilnehmenden eine Hospitation bei Tagespflegepersonen absolviert haben.
Für Interessierte mit pädagogischer Berufsausbildung, die als Tagesmutter/-vater tätig werden möchten, besteht nach Rücksprache mit den Ansprechpartnerinnen der zuständigen Jugendämter bzw. Kindertagespflegebüros, die Möglichkeit, die erforderlichen 80 Unterrichtsstunden innerhalb dieses Lehrgangs zu absolvieren.
Die Teilnehmenden erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Qualifizierung zur Tagespflegeperson ein Zertifikat, das von den Jugendämtern als grundlegende Voraussetzung für eine Vermittlung als Tagesmutter oder -vater anerkannt wird. Für die Erteilung einer Tagespflegeerlaubnis müssen darüber hinaus weitere persönliche Voraussetzungen erfüllt sein, die von den jeweiligen Jugendämtern begutachtet werden.
Der Unterricht findet freitags von 18:15 - 21:15 Uhr und samstags von 9:00 - 15:15 Uhr statt.

Für diese Ausbildung kann unter bestimmten Voraussetzungen ein Bildungsscheck bzw. ein Prämiengutschein eingesetzt werden, über den Sie eine finanzielle Förderung von bis zu 50 % der Lehrgangskosten (max. 500 €) pro Bildungsscheck erhalten.
H I N W E I S:
Der Bildungsscheck bzw. Prämiengutschein muss bei der Anmeldung bereits vorgelegt werden!

H I N W E I S:
Sollte das für Sie zuständige Jugendamt einen Teil oder die kompletten Kosten übernehmen, ist uns dies zeitgleich mit der Anmeldung in einer separaten Mail an info@vhs-lennetal.de mitzuteilen. Sie werden dann unter Vorbehalt bis zur Bestätigung des Jugendamts angemeldet.