Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Verbraucherfragen
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Verbraucherfragen

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Gärtner 1 x 1" (Nr. 14018) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 2

Den eigenen Garten gestalten – aber wie? (14015)

Mo. 23.04.2018 20:15 - 21:45 Uhr in Plettenberg
Dozentin: Ellen Haberkorn

Vortragsreihe zum Thema Garten
Die Vortragsreihe unter der Leitung einer Gartenbau-Ingenieurin richtet sich sowohl an Interessierte, die in das Thema Garten einsteigen möchten als auch Gartenbesitzer und -nutzer, die weitere Informationen und weiteres Wissen rund um das Thema Garten erhalten möchten.
Wie möchte ich meinen Garten nutzen? Soll ich meinen Garten umgestalten? Ich möchte nicht nur im Garten arbeiten, sondern ihn auch genießen! Wie kann ich das erreichen? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der einzelnen Abende. Sie erhalten Anregungen und Tipps, und natürlich beantwortet die Referentin auch Ihre Fragen.
Die Etappen "Bestand - Entwurf - Ausführung", die bei der Gartengestaltung zu beachten sind, werden erklärt und mit den Teilnehmenden besprochen.

Pflanzen und ihre Standorte (14016)

Mo. 07.05.2018 20:15 - 21:45 Uhr in Plettenberg
Dozentin: Ellen Haberkorn

Vortragsreihe zum Thema Garten
Die Vortragsreihe unter der Leitung einer Gartenbau-Ingenieurin richtet sich sowohl an Interessierte, die in das Thema Garten einsteigen möchten als auch Gartenbesitzer und -nutzer, die weitere Informationen und weiteres Wissen rund um das Thema Garten erhalten möchten.
Wie möchte ich meinen Garten nutzen? Soll ich meinen Garten umgestalten? Ich möchte nicht nur im Garten arbeiten, sondern ihn auch genießen! Wie kann ich das erreichen? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der einzelnen Abende. Sie erhalten Anregungen und Tipps, und natürlich beantwortet die Referentin auch Ihre Fragen.
Zentrales Thema des heutigen Vortrags ist der Pflanzenstandort als Erfolgskriterium für einen pflegeleichten Garten

Kleine Gärten ganz groß (14017)

Mo. 28.05.2018 20:15 - 21:45 Uhr in Plettenberg
Dozentin: Ellen Haberkorn

Vortragsreihe zum Thema Garten
Die Vortragsreihe unter der Leitung einer Gartenbau-Ingenieurin richtet sich sowohl an Interessierte, die in das Thema Garten einsteigen möchten als auch Gartenbesitzer und -nutzer, die weitere Informationen und weiteres Wissen rund um das Thema Garten erhalten möchten.
Wie möchte ich meinen Garten nutzen? Soll ich meinen Garten umgestalten? Ich möchte nicht nur im Garten arbeiten, sondern ihn auch genießen! Wie kann ich das erreichen? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der einzelnen Abende. Sie erhalten Anregungen und Tipps, und natürlich beantwortet die Referentin auch Ihre Fragen.
Ein kleiner Garten kann bei entsprechender Einteilung und Bepflanzung viel größer erscheinen. Wie das möglich ist, erfahren die Teilnehmenden an diesem Abend.

Gärtner 1 x 1 (14018)

Mo. 11.06.2018 20:15 - 21:45 Uhr in Plettenberg
Dozentin: Ellen Haberkorn

Vortragsreihe zum Thema Garten
Die Vortragsreihe unter der Leitung einer Gartenbau-Ingenieurin richtet sich sowohl an Interessierte, die in das Thema Garten einsteigen möchten als auch Gartenbesitzer und -nutzer, die weitere Informationen und weiteres Wissen rund um das Thema Garten erhalten möchten.
Wie möchte ich meinen Garten nutzen? Soll ich meinen Garten umgestalten? Ich möchte nicht nur im Garten arbeiten, sondern ihn auch genießen! Wie kann ich das erreichen? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der einzelnen Abende. Sie erhalten Anregungen und Tipps, und natürlich beantwortet die Referentin auch Ihre Fragen.
Grundlegende Aspekte des Gärtnerns sind Thema dieses Abends.

Motorsägenführerschein (Kompaktkurs) (15008)

Mi. 14.03.2018 (18:15 - 21:30 Uhr) - Mi. 21.03.2018 in Werdohl
Dozent: Joachim Schnier

Die Arbeit mit der Motorsäge ist sehr gefährlich. Sachkunde hilft, Unfälle zu vermeiden. Der Kurs wendet sich an alle Personen - Brennholzwerber, Hobbygärtner usw. - die den intensiven sicheren und fachgerechten Umgang mit der Motorsäge erlernen und einen von den Unfall- und Berufsgenossenschaften anerkannten Sachkundenachweis erwerben möchten. Der angebotene Grund- und Aufbaukurs vermittelt grundlegende, intensive theoretische und praktische Kenntnisse zur Handhabung der Motorsäge und deren
vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Besondere Schwerpunkte sind:
- Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften, persönliche Schutzausrüstung
- Unfallverhütungsbelehrung
- Gefährdungsanalyse von zu fällenden Bäumen
- unterschiedliche Methoden des fachgerechten Fällens und Aufarbeitens von Laub- und Nadelbäumen
- Fällen und Zufallbringen von aufgehängten oder schief stehenden Bäumen
- Aufarbeiten, Einschneiden und Spalten von Brennholz
- Einschneiden von und Schnitttechniken für Holz unter Spannung
- Wartung, Pflege, Fehlersuche und einfache Reparaturen der Motorsäge, Schärfen einer Sägenkette.
Nach der theoretischen Ausbildung werden im praktischen Teil im Wald die vermittelten Kenntnisse unter fachkundiger Anleitung in Kleingruppen von 4 bis 6 Teilnehmern geübt. Am Ende des Kurses erhält jeder Teilnehmende eine von der Berufsgenossenschaft NRW anerkannte Bescheinigung (Sachkundenachweis).
Voraussetzungen für die Teilnahme: Mindestalter 18 Jahre, eine eigene, vollständige Schutzausrüstung (Helm mit Gesichts- und Gehörschutz, Schnittschutzhose und Sicherheitsschuhe mit Schnittschutz) und eine funktionstüchtige Motorsäge.
Der Termin für den praktischen Teil im Wald wird während des Kurses bekannt gegeben, jeweils voraussichtlich Freitag oder Samstag, 08:30 bis 16:30 Uhr im November 2017
Wichtiger Hinweis: Die Seminargebühr wird circa eine Woche vor dem Seminar vom angegebenen Konto abgebucht.

Make-up für den Beruf (30506)

Mi. 14.03.2018 16:30 - 18:45 Uhr in Altena
Dozentin: Heidrun Schick

Ob Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen sind, beruflich viel im Mittelpunkt stehen oder repräsentieren müssen - auch wenn nur Äußerlichkeiten registriert werden, entscheiden lediglich wenige Sekunden, welches Bild wir uns von einer Person machen. Der erste Eindruck ist somit sehr wichtig! Entsprechend sollte ein Make-up dezent, typgerecht und unkompliziert aufzutragen sein und auch den ganzen Tag perfekt halten. An diesem Nachmittag erhalten die Teilnehmerinnen Tipps und Anregungen, wie dies gelingen kann.
Für Verbrauchsmaterialien sind 5 Euro direkt an die Kursleiterin zu entrichten.
Kleingruppe: 5-7 Teilnehmer



Seite 1 von 2