Programm / Programm / Beruf, EDV und Medienkompetenz / Fächerübergreifende Kurse
Seite 1 von 2

Smartphone und Tablet für Senioren (51301)

Mo. 01.10.2018 (18:00 - 20:30 Uhr) - Mo. 08.10.2018 in Werdohl
Dozent: Dirk Klüppelberg

Beim Kauf eines neuen Smartphones hat man die Wahl zwischen den drei gängigen Systemen Android, Apples iOS und Microsoft mit "Windows Mobile". In diesem Kurs werden wir uns ausschließlich mit dem Marktführer Android befassen.
Themen sind: Erste Schritte mit Ihrem Android Smartphone, die Bedienung, Pflege von Kontaktdaten und Terminen, Telefonieren, E-Mail und Internet (soweit möglich), Zusatzfunktionen und Apps (Programme), diverse Einstellungen inkl. WLAN-Nutzung, Unterschiede von SMS und WhatsApp, Kosten im Mobilfunknetz - was gilt es zu beachten. Gerne werden auch weitere Themenwünsche der Kursteilnehmer aufgegriffen.
Bitte mitbringen: das eigene, aufgeladene Smartphone.
Vorgesehen sind zwei Termine.

Buchführung für Anfänger Teil 2 (51101)

Do. 17.01.2019 (19:00 - 20:30 Uhr) - Do. 06.06.2019 in Plettenberg
Dozent: Dipl.-Finanzwirt (FH), Betriebswirt (VWA)Klaus Windhusen

Dieser Kurs vertieft die Grundkenntnisse von Teil 1. Durch gezielte Übungen werden Sie Sachverhalte selbstständig in Buchungssätze umsetzen können. Folgende Themen werden insbesondere behandelt:
- Umsatzsteuer
- Warenein- und -verkauf
- Skonti und Boni
- Anschaffungskosten
- Herstellungskosten
- Abschreibungen
- Kassenkonto
- Periodenabgrenzung
- Rückstellungen

Grundlagen des Präsentierens (Atmung Stimme Körper) (51150)

Sa. 16.02.2019 09:00 - 16:30 Uhr in Altena
Dozent: René le Riche

Jeden Tag sprechen wir mit auch mit fremden Menschen, wir gehen ans Telefon ohne zu wissen, wer da anruft: alles wie selbstverständlich. Aber wehe, ich muss das mit mehr als einem Menschen gleichzeitig tun, sprich: vor einem Publikum sprechen. Feuchte Hände, "weiche" Knie und fehlende Worte.

Dieses Seminar wird Ihnen sofort mehr Sicherheit geben, sich vor einem Publikum authentisch zu präsentieren. Mit der richtigen Atmung, einer angenehmen Stimme und einer natürlichen Bewegung werden Sie Ihr Publikum überzeugen. Dazu viele Tipps aus der Praxis vom Profi mit über 25 Jahren Radio-,TV-, Bühnen- und Seminarerfahrung.

- Was Bauchatmung ist und wie sie hilft.
- Wie Atmung meine Stimme positiv beeinflusst.
- Entspannter Körper - entspannter Vortrag, aber wie?
- Der Unterschied zum Schauspielunterricht
- Praktische Anwendung
- Auf Wunsch: Powerpointfolien und ihre Folgen

Smalltalk im Alltag und beruflichen Umfeld (51152)

Sa. 02.02.2019 09:00 - 16:00 Uhr in Werdohl
Dozentin: Dahms Privatinstitut

Charmant, freundlich und offen auf Menschen zugehen. Das ist Trainingsziel dieses Seminars. Viele Menschen wollen sich gegenseitig näher kennen lernen, eine sympathische Gesprächsatmosphäre aufbauen, flirten und eine angenehme Zeit miteinander verbringen. Wir werden Strategien aufzeigen, mit denen Sie Nähe in Gesprächen aufbauen. Sie werden trainieren, fesselnd von sich und Ihren Erlebnissen zu erzählen. Und Sie werden kommunikative Verhaltensweisen gezielt einsetzen, damit sich Menschen in Ihrer Gegenwart wohl fühlen, den Kontakt zu Ihnen suchen und ausbauen.
Ein Trainingsbuch kann direkt im Kurs beim Dozent für 14 € erworben werden.

Gesprächs- und Verhandlungstraining (51153)

Sa. 18.05.2019 09:00 - 16:00 Uhr in Werdohl
Dozentin: Dahms Privatinstitut

Dieser Kurs hat zwei Ziele:
Erstens: Die Ermöglichung der Kunst der Beeinflussung anderer zu erlernen, damit Sie Ihre eigenen Ziele effektiver durchsetzen können.
Zweitens: Ihnen den Weg aufzuzeigen, wie Sie die Beeinflussungsversuche anderer durchschauen können, damit Sie sich vor Manipulation schützen können.
Eine positive Gesprächs- und Kommunikationskultur ist Voraussetzung für erfolgreiche Verhandlungen. Sie trainieren in diesem Kurs, wie Sie eine angenehme Gesprächsatmosphäre aufbauen können, um damit Ihren eigenen Verhandlungserfolg zu begründen. Die Strategien, Methoden und Techniken professioneller Verhandlungsführung werden praktisch dargestellt und trainiert. Durch die Anwendung dieser Verfahren werden Sie Ihre Ziele leichter auch gegen Widerstand durchsetzen können.
Ein Trainingsbuch kann direkt im Kurs beim Dozent für 14 € erworben werden.

Einstieg in die sozialen Medien: Facebook, Twitter & Co. (51300)

Mo. 21.01.2019 19:00 - 21:15 Uhr in Werdohl
Dozent: Volker Lübke

Wie sozial sind die sozialen Medien wirklich? Freunde, Follower, Kontakte. Hier wird gepostet, dort gezwitschert, anderswo "nur" präsentiert... Facebook, Twitter & Co. sind inzwischen weder aus der virtuellen Welt noch aus dem realen Leben wegzudenken. Doch längst nicht jeder, der in den sozialen Medien Freund genannt wird, meint es gut. Wer auf den interaktiven Portalen im Web 2.0 mitmischen will, sollte wissen, worauf er sich einlässt. Welche Gefahren lauern in der schönen neuen Welt? Wieviel muss ich von meiner Privatsphäre preisgeben? Kann ich mich vor unliebsamen Zugriffen schützen? Welche Möglichkeiten bieten soziale Medien und wie funktionieren sie?

Smartphone und Tablet für Senioren (51302)

Mo. 04.02.2019 (18:00 - 20:30 Uhr) - Mo. 11.02.2019 in Werdohl
Dozent: Dirk Klüppelberg

Beim Kauf eines neuen Smartphones hat man die Wahl zwischen den drei gängigen Systemen Android, Apples iOS und Microsoft mit "Windows Mobile". In diesem Kurs werden wir uns ausschließlich mit dem Marktführer Android befassen.
Themen sind: Erste Schritte mit Ihrem Android Smartphone, die Bedienung, Pflege von Kontaktdaten und Terminen, Telefonieren, E-Mail und Internet (soweit möglich), Zusatzfunktionen und Apps (Programme), diverse Einstellungen inkl. WLAN-Nutzung, Unterschiede von SMS und WhatsApp, Kosten im Mobilfunknetz - was gilt es zu beachten. Gerne werden auch weitere Themenwünsche der Kursteilnehmer aufgegriffen.
Bitte mitbringen: das eigene, aufgeladene Smartphone.
Vorgesehen sind zwei Termine.

Filme bearbeiten mit Premiere Elements (51405)

Sa. 12.01.2019 09:00 - 15:00 Uhr in Werdohl
Dozent: Wolfgang Merschwirth

Premiere Elements ist der kleine preiswerte Bruder von Adobe Premiere CC, von dem viele Funktionen, Menüpunkte und Werkzeuge übernommen wurden. Diese Funktionen sind über den Experten-Modus abrufbar und somit ist eine manuelle Filmbearbeitung möglich. Des Weiteren stellt Premiere Elements den Benutzern auch einen Schnell- und Assistent-Modus zur Verfügung. Filme können im Grob- und Feinschnitt bearbeitet werden, mit Effekten, Übergängen und Ton versehen werden. Texte und Titel können eingeblendet werden. Am Ende kann ein fertiger Film auf DVD gebrannt werden. Die Assistenten helfen dabei am Anfang. Im Experten-Modus kann weiter bearbeitet und verfeinert werden. Neben der Filmbearbeitung ist in das Programm auch eine Filmverwaltung, der Elements-Organizer, integriert. Mit diesem können Mediendaten in Katalogen, Alben und Ordnern verwaltet werden.

Schnuppervortrag - Programmieren für Kids (51500)

Sa. 02.02.2019 10:00 - 12:00 Uhr in Werdohl
Dozent: Wolfgang Merschwirth

An diesem Vormittag wird auf eine kurzatmige Art und Weise gezeigt, was Scratch und Python überhaupt ist und was Kinder damit programmieren können. Eingeladen sind alle Kinder ab 8 Jahren mit Ihren Eltern und Jugendliche, die sich für das Programmieren interessieren.

Programmieren mit Scratch für Kids ab 8 J. (51501)

Fr. 22.02.2019 (15:00 - 16:30 Uhr) - Fr. 12.04.2019 in Werdohl
Dozent: Wolfgang Merschwirth

Scratch ist eine visuelle Programmierumgebung. Die Entwicklungsumgebung kann kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden, ist aber auch auf der Scratch-Website direkt lauffähig. Ziel ist es, Neueinsteiger - besonders Kinder und Jugendliche - mit den Grundkonzepten der Programmierung vertraut zu machen. Unter dem Motto imagine, program, share („Ausdenken, Entwickeln, Teilen“) wird die kreative und explorative Erstellung eigener Spiele und Multimedia-Anwendungen, verbunden mit dem gegenseitigen Austausch darüber, als Motivation genutzt. Kostenlos und werbefrei können die Ergebnisse in einer internationalen Online-Community mit dem Scratch-Player abgespielt, diskutiert und weiterentwickelt werden. Außerdem gibt es einige Beispiele, die Anregungen für Einsteiger schaffen und das Prinzip des Programmierens näher bringen.



Seite 1 von 2