Programm / Programm / Kunst und Kultur / Malen / Zeichnen / Drucken

Einführung ins Zeichnen und Malen (20300)

Do. 26.09.2019 (19:00 - 21:15 Uhr) - Do. 05.12.2019 in Plettenberg
Dozentin: Ingrid Thomas

Schritt für Schritt werden Sie in diesem Kurs in die Malerei eingeführt. Dabei erlernen Sie Grundregeln der Bildgestaltung wie Perspektive, Räumlichkeit, Bildaufbau, Farblehre, Licht und Schatten, das Mischen von Farben. Der Kurs bietet Ihnen den Raum, einmal verschiedene Malweisen und Materialien auszuprobieren. Die Kursleiterin unterstützt Sie bei der Umsetzung. So lernen Sie einerseits grundlegende Maltechniken, entwickeln aber andererseits vielleicht auch ganz eigene Bildideen.

Märchenszenen künstlerisch gestalten (20304)

Fr. 06.12.2019 (14:00 - 17:00 Uhr) - Sa. 07.12.2019 in Plettenberg
Dozentin: Christine Bongard

Märchen lösen in uns Menschen unterschiedlichste individuelle Gefühle aus, die mit unserer persönlichen Lebensgeschichte zusammen hängen. Sie enthalten ein Menschenbild, dessen innere Wahrheit selbst einleuchtend ist, sie berühren uns.
In diesem Kurs wird ein ausgesuchtes Märchen in die künstlerische Umsetzung gebracht, sodass sich Kunst und Märchen verknüpfen. Eigene innere Bilder entstehen und können gestaltet werden. Der Weg des Helden und seiner Helfer bieten Lebenshilfen, sie lassen sich auf die eigene Persönlichkeit beziehen. Gestaltungen von Märchen sind Anregungen zu Veränderungen, sie sind Begleiter auf der Suche nach eigenen Kräften und dienen der Selbstfindung.
Ablauf:
Der Kurs teilt sich in zwei Seminareinheiten. Der erste Kurstag besteht aus einer malerischen Umsetzung einer berührenden Märchenszene jedes einzelnen Teilnehmenden. Ein eigenes inneres Bild wird in die Darstellung gebracht.
Der zweite Kurstag besteht aus einer Gruppenarbeit. Je nach Teilnehmerzahl werden eine oder zwei Gruppen gebildet, die je eine gemeinsame Umsetzung des märchenhaften Weges aus Ton und Naturmaterialien formen. Der gemeinsame künstlerische Prozess führt in die Kommunikation und Interaktion.
Wichtig: Für das benötigte Material wird ein Umkostenbeitrag in Höhe von 15 € vor Ort in bar von der Kursleiterin einbehalten.
Sie sollten unbedingt Kleidung (evtl. Schürze, altes Hemd) und Schuhe mitbringen, die auch Farbklekse abbekommen dürfen.

Einführung ins Zeichnen und Malen (20301)

Do. 30.01.2020 (19:00 - 21:15 Uhr) - Do. 19.03.2020 in Plettenberg
Dozentin: Ingrid Thomas

Schritt für Schritt werden Sie in diesem Kurs in die Malerei eingeführt. Dabei erlernen Sie Grundregeln der Bildgestaltung wie Perspektive, Räumlichkeit, Bildaufbau, Farblehre, Licht und Schatten, das Mischen von Farben. Der Kurs bietet Ihnen den Raum, einmal verschiedene Malweisen und Materialien auszuprobieren. Die Kursleiterin unterstützt Sie bei der Umsetzung. So lernen Sie einerseits grundlegende Maltechniken, entwickeln aber andererseits vielleicht auch ganz eigene Bildideen.

Experimentelle Malerei (20303)

Fr. 06.03.2020 11:00 - 17:00 Uhr in Plettenberg
Dozentin: Christine Bongard

Ein "malerisches" Seminar, in dem man sich nach Herzenslust ausprobieren und kreativ sowie experimentell-forsch vorgehen kann.
Durch den alltäglichen Stress sind viele von uns stark gefordert und unsere Gesundheit leidet darunter.
Sich spielerisch neue und ungewohnte Herangehensweisen durch die Malerei zu erarbeiten, die eigene Kreativität wieder zu entdecken und sich neu zu entfalten, um sie dann ein Stück weit mit in den Alltag zu nehmen, ist die Intention dieses Kurses. Malkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.
Gemalt wird großformatig mit verschiedensten Materialien und Techniken. Wichtig: Für das Material wird ein Umkostenbeitrag in Höhe von 12 € vor Ort in bar von der Kursleiterin einbehalten.
Außerdem sollten Sie unbedingt Kleidung (evtl. Schürze, altes Hemd) und Schuhe mitbringen, die auch Farbklekse abbekommen dürfen.

Märchenszenen künstlerisch gestalten (20305)

Fr. 13.03.2020 (14:00 - 17:00 Uhr) - Sa. 14.03.2020 in Plettenberg
Dozentin: Christine Bongard

Märchen lösen in uns Menschen unterschiedlichste individuelle Gefühle aus, die mit unserer persönlichen Lebensgeschichte zusammen hängen. Sie enthalten ein Menschenbild, dessen innere Wahrheit selbst einleuchtend ist, sie berühren uns.
In diesem Kurs wird ein ausgesuchtes Märchen in die künstlerische Umsetzung gebracht, sodass sich Kunst und Märchen verknüpfen. Eigene innere Bilder entstehen und können gestaltet werden. Der Weg des Helden und seiner Helfer bieten Lebenshilfen, sie lassen sich auf die eigene Persönlichkeit beziehen. Gestaltungen von Märchen sind Anregungen zu Veränderungen, sie sind Begleiter auf der Suche nach eigenen Kräften und dienen der Selbstfindung.
Ablauf:
Der Kurs teilt sich in zwei Seminareinheiten. Der erste Kurstag besteht aus einer malerischen Umsetzung einer berührenden Märchenszene jedes einzelnen Teilnehmenden. Ein eigenes inneres Bild wird in die Darstellung gebracht.
Der zweite Kurstag besteht aus einer Gruppenarbeit. Je nach Teilnehmerzahl werden eine oder zwei Gruppen gebildet, die je eine gemeinsame Umsetzung des märchenhaften Weges aus Ton und Naturmaterialien formen. Der gemeinsame künstlerische Prozess führt in die Kommunikation und Interaktion.
Wichtig: Für das benötigte Material wird ein Umkostenbeitrag in Höhe von 15 € vor Ort in bar von der Kursleiterin einbehalten.
Sie sollten unbedingt Kleidung (evtl. Schürze, altes Hemd) und Schuhe mitbringen, die auch Farbklekse abbekommen dürfen.