Programm / Programm / Kursdetails

Resilienz ist die innere Kraft und Stärke eines Menschen, die ihn befähigt, mit belastenden Lebensumständen wie Niederlagen, Schicksalsschlägen, Krisen oder Rückschlägen umzugehen.
Niemand ist gegen Schicksalsschläge immun. Auch resiliente Menschen erleben "schwarze Tage" und durchleben schlimme Phasen - aber sie finden ohne dauerhafte Beschädigung ihrer Seele zu ihrer persönlichen Ausgeglichenheit und Leistung zurück. Resiliente Menschen erleben Rückschläge eher als Herausforderung und erholen sich von Schicksalsschlägen schneller als Menschen mit geringer Resilienz.
Das oft gebrauchte Bild des Stehaufmännchens trägt hier nicht. Resiliente Menschen sind keineswegs oberflächlich. Sie stehen nach einer Niederlage nicht einfach auf, schütteln den Staub ab und gehen weiter als sei nichts gewesen. Auch sie durchlaufen z.B. die vier Phasen der Krisenbewältigung - nur eben mit anderen Konsequenzen für ihre Seele/Psyche.
Die gute Nachricht ist: Resilienz lässt sich erlernen, stärken und trainieren.
Jeder Mensch ist ein Individuum und somit auch individuell belastbar oder empfindsam. Es gibt kein richtig oder falsch, aber manchmal möchten insbesondere empfindsame Menschen ihr "Immunsystem" stärken um ihren Alltag besser zu bewältigen.
Dieser Kurs kann ein Einstieg sein.


Kosten

16,00 €


Termin(e)

Sa. 09.11.2019, 09:00 - 12:15 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 09.11.2019 09:00 - 12:15 Uhr Auf der Lied 28 Vier-Täler-Schule, Raum 04