Programm / Programm / Kursdetails

Nehmen Sie sich Zeit, Zeit für sich selbst. Und wenn Sie dann auch noch Lust haben und neugierig sind, den Wald mit mir aus einer anderen Perspektive zu entdecken und zu erfahren: Schön, willkommen bei Shinrin Yoku! Wissenschaftlich wurden positive Effekte auf die Gesundheit nachgewiesen. Sie werden sich viel Gutes tun können, wenn Sie an diesem frühlingshaften Samstagnachmittag in die Waldatmosphäre eintauchen und sich eine wohltuende Auszeit vom Alltag gönnen. Ich lade Sie auf einem max. 2,5 km-langen Weg dazu ein, ganz besonders Ihre Sinne zu schärfen, zu staunen, zu entschleunigen, zu schlendern, Kraft zu tanken und im Augenblick zu verweilen. Ganz der japanischen Tradition runden leichte Bewegungsübungen die Praxis ab.
Es handelt sich bei Shinrin Yoku weder um ein Survivaltraining noch um eine Naturführung.
Bitte nehmen Sie sich etwas zu trinken, nach Bedarf eine Kleinigkeit zu essen und ggf. eine Sitzunterlage mit. Achten Sie bitte auf witterungsangepasste Kleidung (Zwiebelprinzip empfohlen, wir sind langsamer unterwegs und halten auch mal an) und dem Wald angepasstes Schuhwerk sowie ggf. Sonnen-, Mücken- und/oder Zeckenschutz.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Im Sauerland ist es hügelig; es müssen hin und wieder mal ein paar Höhenmeter überwunden werden. Eine normale körperliche Konstitution ist jedoch völlig ausreichend, daher ist es für jeden gut geeignet wie machbar.
Treffpunkt:14:15 Uhr in der Nähe der Oestertalsperre: Im Ebbe 1 - 4 in Herscheid. Der Treffpunkt ist mit dem Auto gut zu erreichen (kein ÖPNV).

Hinweis:Terminverschiebung möglich (Gewitter, Dauerregen, Sturm, Treibjagden, ...)


Kosten

11,00 €


Termin(e)

Sa. 28.03.2020, 14:30 - 16:30 Uhr


Kursort

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 28.03.2020 14:30 - 16:30 Uhr   Nahe der Oestertalsperre: Im Ebbe 1 - 4 in Herscheid