Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Außenstelle "Plettenberg" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 13

Die Hizmetbewegung - Fethullah Gülen: Menschenfreund oder Terrorist? (10600)

Di. 13.11.2018 18:00 - 19:30 Uhr in Plettenberg
Dozent: Wolf-Dietrich Bukow

Der Begründer der Hizmet-Bewegung ist ein leidenschaftlich engagierter Pädagoge, der am eigenen Leib erfahren hat, was es bedeutet, als Kind aus einer unterprivilegierten Familie von jeder Bildung ausgeschlossen zu sein. Diese Erfahrung prägte die Bewegung von Anfang an. Die Forderung “gute Bildung für alle” war eigentlich eine konservative, in der islamischen Gesellschaft seit je verankerte Forderung und hat zum Aufbau eines breit aufgestellten Bildungssystems geführt, das mit der Migration auch in den Migrationsländern Verbreitung gefunden hat. Vielleicht gerade weil die Bewegung sehr traditionelle Werte aufgegriffen hat, bekam sie schon dann, als sie sich auch in den urbanen Zentren des Landes ausbreitete und zur Etablierung einer bewegungstreuen Bildungselite führte, zunehmend Probleme mit der überkommenen Machtelite. Außerhalb der Türkei konnte genau dies jedoch niemals zu einem Problem werden. Denn das Kernanliegen “gute Bildung für alle” bedeutet hier nur “Migration macht Schule”, ein Konzept, das mit den Bildungszielen einer Einwanderungsgesellschaft völlig selbstverständlich korrespondiert.

Kräuterspaziergang im Herbst (14007)

Sa. 08.09.2018 10:30 - 12:00 Uhr in Plettenberg
Dozentin: Claudia Dülberg

Wildkräuter finden sich überall um uns herum. Man braucht nur wenige Schritte in die Natur zu tun und schon begegnen einem heimische Nutzpflanzen. Doch wer weiß heute noch, wie diese heißen, wie man sie sicher erkennen und verwenden kann? Lassen Sie sich deshalb einmal von den Wildkräutern in die Natur locken und gehen Sie unter Leitung einer fachkundigen Kräuterpädagogin (BNE) auf eine etwas mehr als einstündige Führung. Während der Führung werden Ihnen verschiedene heimische Wildkräuter am Wegesrand vorgestellt und erklärt, worauf Sie beim jahreszeitlichen Sammeln dieser Kräuter achten sollen. Sie erfahren, wie Sie die vorgestellten Wildkräuter sicher erkennen können, welche essbar sind und wie man sie am besten verwendet - und nebenbei auch manch Unterhaltsames und Nützliches über die ein oder andere kleine grüne Delikatesse am Wegesrand.
Der voraussichtliche Treffpunkt ist am Tennisplatz Edenborn, Wagnerstr. 4 in Plettenberg. Eine Änderung des Treffpunkts wird rechtzeitig vor Seminarbeginn bekannt gegeben.
Tipps: Denken Sie bitte an angemessene Kleidung und geeignetes Schuhwerk. Nützliche Ausrüstung: Sammelkörbchen (oder eine einfache Tüte), Schere, Stift und Block, evtl. ein Fotoapparat.
Hinweis: Wer sich für konkrete Rezepte mit Wildkräutern interessiert, kann diese bei derselben Dozentin in einem Kochkurs kennenlernen und ausprobieren (siehe Fachbereich 3).

Kräuterspaziergang im Herbst (14008)

Sa. 06.10.2018 10:30 - 12:00 Uhr in Plettenberg
Dozentin: Claudia Dülberg

Wildkräuter finden sich überall um uns herum. Man braucht nur wenige Schritte in die Natur zu tun und schon begegnen einem heimische Nutzpflanzen. Doch wer weiß heute noch, wie diese heißen, wie man sie sicher erkennen und verwenden kann? Lassen Sie sich deshalb einmal von den Wildkräutern in die Natur locken und gehen Sie unter Leitung einer fachkundigen Kräuterpädagogin (BNE) auf eine etwas mehr als einstündige Führung. Während der Führung werden Ihnen verschiedene heimische Wildkräuter am Wegesrand vorgestellt und erklärt, worauf Sie achten beim jahreszeitlichen Sammeln dieser Kräuter achten sollen. Sie erfahren, wie Sie die vorgestellten Wildkräuter sicher erkennen können, welche essbar sind und wie man sie am besten verwendet - und nebenbei auch manch Unterhaltsames und Nützliches über die ein oder andere kleine grüne Delikatesse am Wegesrand.
Der voraussichtliche Treffpunkt ist am Tennisplatz Edenborn, Wagnerstr. 4 in Plettenberg. Eine Änderung des Treffpunkts wird rechtzeitig vor Seminarbeginn bekannt gegeben.
Tipps: Denken Sie bitte an angemessene Kleidung und geeignetes Schuhwerk. Nützliche Ausrüstung: Sammelkörbchen (oder eine einfache Tüte), Schere, Stift und Block, evtl. ein Fotoapparat.
Hinweis: Wer sich für konkrete Rezepte mit Wildkräutern interessiert, kann diese bei derselben Dozentin in einem Kochkurs kennenlernen und ausprobieren (siehe Fachbereich 3).

Kräuterspaziergang im Herbst (14009)

Sa. 10.11.2018 10:30 - 12:00 Uhr in Plettenberg
Dozentin: Claudia Dülberg

Wildkräuter finden sich überall um uns herum. Man braucht nur wenige Schritte in die Natur zu tun und schon begegnen einem heimische Nutzpflanzen. Doch wer weiß heute noch, wie diese heißen, wie man sie sicher erkennen und verwenden kann? Lassen Sie sich deshalb einmal von den Wildkräutern in die Natur locken und gehen Sie unter Leitung einer fachkundigen Kräuterpädagogin (BNE) auf eine etwas mehr als einstündige Führung. Während der Führung werden Ihnen verschiedene heimische Wildkräuter am Wegesrand vorgestellt und erklärt, worauf Sie achten beim jahreszeitlichen Sammeln dieser Kräuter achten sollen. Sie erfahren, wie Sie die vorgestellten Wildkräuter sicher erkennen können, welche essbar sind und wie man sie am besten verwendet - und nebenbei auch manch Unterhaltsames und Nützliches über die ein oder andere kleine grüne Delikatesse am Wegesrand.
Der voraussichtliche Treffpunkt ist am Tennisplatz Edenborn, Wagnerstr. 4 in Plettenberg. Eine Änderung des Treffpunkts wird rechtzeitig vor Seminarbeginn bekannt gegeben.
Tipps: Denken Sie bitte an angemessene Kleidung und geeignetes Schuhwerk. Nützliche Ausrüstung: Sammelkörbchen (oder eine einfache Tüte), Schere, Stift und Block, evtl. ein Fotoapparat.
Hinweis: Wer sich für konkrete Rezepte mit Wildkräutern interessiert, kann diese bei derselben Dozentin in einem Kochkurs kennenlernen und ausprobieren (siehe Fachbereich 3).

Imkerei für Anfänger (14010)

Di. 27.11.2018 19:00 - 20:30 Uhr in Plettenberg
Dozent: Christoph Heseler

Nicht nur das Naturprodukt Honig macht die Bienen für Mensch und Umwelt so bedeutsam. Etwa 80 Prozent der blühenden Pflanzen sind bei der Bestäubung auf Insekten angewiesen und einen erheblichen Anteil hieran übernimmt die Honigbiene. Dadurch sind die Bienen in hohem Maße auch am Erhalt der Artenvielfalt unserer heimischen Flora, nicht zuletzt auch vieler Nutzpflanzen beteiligt.
Bei immer mehr Menschen wächst daher ein Interesse an dem nützlichen Haustier und dessen Haltung. Selbst in Innenstädten wird die Bienenhaltung langsam ein Trend. Inzwischen stehen selbst auf dem Reichstag in Berlin Bienenkästen und „urbanes Imkern“ bekommt immer mehr Zulauf.
Diese Veranstaltung richtet sich sowohl an Anfänger, die mit der Imkerei als neuem Hobby liebäugeln und nähere Informationen wünschen, als auch an alle, die aus einem allgemeinen Interesse heraus Näheres über die Bienenhaltung und das Leben im und am Bienenstock erfahren möchten. An diesem Abend erhalten Sie eine erste Einführung in das Thema und einen allgemeinen Überblick:
- Einführung und Biologie der Honigbiene
- Grundausstattung und Standortwahl
- Arbeiten des Imkers im Jahreszyklus
- Bienengesundheit
- Bienenprodukte, Honigschleuderung und Verarbeitung

Einführung ins Zeichnen und Malen (20500)

Do. 27.09.2018 (19:00 - 21:15 Uhr) - Do. 06.12.2018 in Plettenberg
Dozentin: Ingrid Thomas

Schritt für Schritt werden Sie in diesem Kurs in die Malerei eingeführt. Dabei erlernen Sie Grundregeln der Bildgestaltung wie Perspektive, Räumlichkeit, Bildaufbau, Farblehre, Licht und Schatten, das Mischen von Farben. Der Kurs bietet Ihnen den Raum, einmal verschiedene Malweisen und Materialien auszuprobieren. Die Kursleiterin unterstützt Sie bei der Umsetzung. So lernen Sie einerseits grundlegende Maltechniken, entwickeln aber andererseits vielleicht auch ganz eigene Bildideen.

Tanz mit - bleib fit! (20901)

Mo. 10.09.2018 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mo. 26.11.2018 in Plettenberg
Dozentin: Waltraud Schaefer

Sie sind früher gerne tanzen gegangen und heute der Ansicht, das sei nur etwas für die Jüngeren? Weit gefehlt: Wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum konnten jetzt nachweisen, dass das Tanzen Ältere genauso fit hält - und zwar körperlich und geistig. Tanzen trainiert den ganzen Körper und ist aktive Gesundheitsvorsorge, moderates Ausdauertraining und sinnvolle Sturzprophylaxe gleichermaßen. Beim Tanz in der Gruppe regen Bewegung und Musik sowohl den Körper als auch den Geist an. Die unterschiedlichen Tanzformen zu moderner und traditioneller Musik stärken ganz nebenbei Koordination, Konzentration und Beweglichkeit und steigern somit das eigene Wohlbefinden. Nicht umsonst hat die neuere Gehirnforschung "Tanzen als Königsweg des Gedächtnistrainings" erkannt. Die Schrittfolgen werden angesagt und sind auch für Ungeübte schnell erlernbar, so dass sich rasch Erfolgserlebnisse einstellen und die Freude und der Spaß am gemeinsamen Tanzen nicht zu kurz kommen.

Orientalischer Tanz (20908)

Di. 04.09.2018 (19:30 - 21:00 Uhr) - Di. 09.10.2018 in Plettenberg
Dozentin: Andrea Varnhorn

Dieser Kurs richtet sich an Frauen, die den orientalischen Tanz erlernen möchten oder bereits erste Erfahrungen damit gesammelt haben. Rhythmusgefühl und Beweglichkeit sind gute Voraussetzungen, Alter und Figur spielen hingegen keine Rolle! Die Teilnehmerinnen lernen die Schritte und Bewegungen dieser schönsten und weiblichsten Art zu tanzen. Neben der Vermittlung kultureller Aspekte dient dieser Kurs der Schulung des Koordinationsvermögens sowie der Verbesserung von Körperhaltung, Bewegungsverhalten und Fitness, was sich auch positiv auf ihre Kondition in Alltag und Beruf auswirkt.

Fotosafari Basic (21100)

Sa. 03.11.2018 10:00 - 13:00 Uhr in Plettenberg
Dozent: Uli Steinfort

Dieses Fotosafari-Seminar lädt Sie ein, in kleiner Gruppe mit Kamera einmal auf Motivsuche durch Plettenberg zu streifen und dabei ganz nebenbei Ihre Grundkenntnisse im Umgang mit der Kamera an verschiedenen Objekten zu testen. Personen, Makro und Gebäude werden mit ihren jeweiligen spezifischen Anforderungen abgelichtet und die Ergebnisse besprochen. Mit vielen kleinen Tipps und Tricks erhalten die Teilnehmer auf der Safari Hilfe, ihr Motiv noch besser in Szene zu setzen. Ganz nach dem Motto "Learning by doing!"

Yoga zum Kennenlernen und Wiedereinsteigen (31100)

Di. 30.10.2018 (18:00 - 19:00 Uhr) - Di. 04.12.2018 in Plettenberg
Dozentin: Kerstin Föste

Yoga ist für jeden Menschen geeignet. Mit Hilfe bestimmter Yogahaltungen, den sogenannten Asanas, werden die Gelenke mobilisiert und die Muskeln gekräftigt. Das eigene Körperbewusstsein wird gesteigert und Spannungen abgebaut. Die Entspannungsübungen helfen zur Ruhe zu kommen und vom Alltag abzuschalten.



Seite 1 von 13