Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 4

Marte Meo - Aus eigener Kraft. Der ressourcenorientierte Blick (10609)

Do. 12.07.2018 09:30 - 16:00 Uhr in Altena
Dozentin: Stefanie Bauer

Eine besondere Stärke von Marte Meo ist die Unterstützung in der Entwicklung einer positiven, wertschätzenden pädagogischen Grundhaltung.

"Ressourcenorientierte Beobachtungen können ein wesentlicher Schlüssel sein zum Entstehen einer anderen Haltung, dem "positiven Blick", der darauf zielt, Kinder - wie Erwachsene - in ihren individuellen Fähigkeiten zu stärken und zu stützen." (Hebenstreit-Müller/Lepenies 2007)

An diesem Marte Meo Fachtag geht es einerseits um die Weiterentwicklung der persönlichen Grundhaltung und die Fähigkeit, Interaktionen nach Marte Meo zu analysieren und zu reflektieren.
Andererseits bietet dieser Tag auch die Möglichkeit, diese erfolgreiche Methode und ihre Gründerin kennenzulernen.

Maria Aarts sagt:
"Probleme sehen kann jeder, die sind groß genug. Aber Entwicklungsmöglichkeiten zu erkennen, das ist nicht so einfach."

Dazu braucht es Zeit, Übung und Austausch.

Maria Aarts unterstützt uns dazu an diesem Tag mit ihrer Kompetenz und ihrer humorvollen Art. Zudem gibt sie einen Überblick über die Entwicklungsbedingungen sozialer und emotionaler Fähigkeiten und erläutert ihre Methode anhand von Videobeispielen und Life-Supervisionen.

Für Eltern aus Altena und Kooperationspartner von "Altena früh am Ball" beträgt die Teilnahmegebühr 15,00 Euro.

Hinweise:
- Leider hat sich der Fehlerteufel in manchen Flyern eingeschlichen. Die dort angegebene Veranstaltungsnummer 15F10609 ist falsch! Richtig ist die Veranstaltungsnummer dieser Veranstaltung 18F10609.
- Es erfolgen keine Anmeldebestätigungen. Die Gebühr wird nach dem Seminar abgebucht bzw. in Rechnung gestellt.

Senioren für Senioren - Arbeitskreis Literatur (20109)

15:00 - 16:30 Uhr in Werdohl
Dozentin:

Die Senioren-VHS will eine Anlaufstelle für ältere Mitbürger/innen sein, die nach ihrem Arbeitsleben Wege suchen, um die gewonnenen Freiräume mit neuen Inhalten auszufüllen. Eine längere Lebenserwartung bei verbesserter Gesundheit ermöglicht vielen Menschen neue Aktivitäten und produktives Handeln im Alter.
Ruhestand darf kein Stillstand sein, nach dieser Devise sind die Vertiefung alter und die Entwicklung neuer Hobbys neben der Kontaktfindung Ziel der Angebote. Das Lernen in der Gemeinschaft wird zur Freude. Körper, Geist und Seele erfahren eine Auffrischung, die den älter werdenden Menschen einen zufriedenen Ruhestand erleben lässt. Alte, durch die Berufsaufgabe versickernde Kontakte werden durch neue ersetzt.
Alle Mitbürger sind herzlich zur Mitarbeit und Teilnahme an diesem Arbeitskreis eingeladen.

Arbeitskreis Literatur
Es werden interessante Bücher gelesen und besprochen, die Teilnehmenden beschäftigen sich mit Themen aus Literatur, Geschichte und Kunst, besuchen germeinsam Ausstellungen oder lernen versteckte Winkel unserer Stadt kennen.
Aktuell werden - im "Lutherjahr" 2017 - Leben, Zeit und Umfeld Martin Luthers erarbeitet. Dabei interessieren z. B. die Zusammenhänge mit der Geschichte der Fugger.
Fragen und Ideen der Teilnehmenden - jeder neue Vorschlag wird aufgegriffen und besprochen. Bitte bringen Sie sich ein!
Der Arbeitskreis trifft sich jeweils am 1. Mittwoch im Monat. Der Termin wird bekanntgegeben.

Tänze der Völker (20915)

Do. 26.04.2018 (19:00 - 20:00 Uhr) - Do. 12.07.2018 in Neuenrade
Dozentin: Kriemhilde Kurt

Dieser Kurs richtet sich an Interessenten, die Spaß an Bewegung zur Musik haben. Die Kursleiter verfügen über ein breit gefächertes Repertoire an Tänzen aus allen Ländern Europas und aus Israel. Dazu kommen Elemente aus dem Square-, Circle- und Line-Dancing. Für alle Altersgruppen - und nicht nur für Paare!

Yoga am Vormittag (30102)

Do. 19.04.2018 (08:45 - 10:15 Uhr) - Do. 05.07.2018 in Altena
Dozentin: Mareike Schastock

Yoga ist eine uralte indische Lehre und Praxis, die einen Weg "zur menschlichen Weiterentwicklung" beschreibt. Die im Westen zumeist praktizierte Form des Hatha-Yoga, die auch in den VHS-Kursen gelehrt wird, arbeitet mit bestimmten Entspannungs-, Atem-, Konzentrations- und Bewegungsübungen sowie mit genau definierten Körperhaltungen, den Asanas. Bei regelmäßigem Üben bewirkt Hatha-Yoga eine innere Ausgeglichenheit und erhöhte Konzentrationsfähigkeit, um auf diesem Wege wieder neue Kräfte für Alltag und Beruf zu gewinnen.

Yoga am Vormittag (30105)

Do. 19.04.2018 (10:30 - 12:00 Uhr) - Do. 05.07.2018 in Altena
Dozentin: Mareike Schastock

Yoga ist eine uralte indische Lehre und Praxis, die einen Weg "zur menschlichen Weiterentwicklung" beschreibt. Die im Westen zumeist praktizierte Form des Hatha-Yoga, die auch in den VHS-Kursen gelehrt wird, arbeitet mit bestimmten Entspannungs-, Atem-, Konzentrations- und Bewegungsübungen sowie mit genau definierten Körperhaltungen, den Asanas. Bei regelmäßigem Üben bewirkt Hatha-Yoga eine innere Ausgeglichenheit und erhöhte Konzentrationsfähigkeit, um auf diesem Wege wieder neue Kräfte für Alltag und Beruf zu gewinnen.

Yoga am Abend (30122)

Do. 12.04.2018 (17:30 - 19:00 Uhr) - Do. 28.06.2018 in Altena
Dozentin: Petra Schöneberg

Yoga ist eine uralte indische Lehre und Praxis, die einen Weg "zur menschlichen Weiterentwicklung" beschreibt. Die im Westen zumeist praktizierte Form des Hatha-Yoga, die auch in den VHS-Kursen gelehrt wird, arbeitet mit bestimmten Entspannungs-, Atem-, Konzentrations- und Bewegungsübungen sowie mit genau definierten Körperhaltungen, den Asanas. Bei regelmäßigem Üben bewirkt Hatha-Yoga eine innere Ausgeglichenheit und erhöhte Konzentrationsfähigkeit, um auf diesem Wege wieder neue Kräfte für Alltag und Beruf zu gewinnen.

Yoga am Abend (30125)

Mo. 09.04.2018 (17:45 - 19:15 Uhr) - Mo. 02.07.2018 in Altena
Dozentin: Angela San José

Yoga ist eine uralte indische Lehre und Praxis, die einen Weg "zur menschlichen Weiterentwicklung" beschreibt. Die im Westen zumeist praktizierte Form des Hatha-Yoga, die auch in den VHS-Kursen gelehrt wird, arbeitet mit bestimmten Entspannungs-, Atem-, Konzentrations- und Bewegungsübungen sowie mit genau definierten Körperhaltungen, den Asanas. Bei regelmäßigem Üben bewirkt Hatha-Yoga eine innere Ausgeglichenheit und erhöhte Konzentrationsfähigkeit, um auf diesem Wege wieder neue Kräfte für Alltag und Beruf zu gewinnen.

Yoga am Abend (30128)

Mo. 09.04.2018 (19:30 - 21:00 Uhr) - Mo. 02.07.2018 in Altena
Dozentin: Angela San José

Yoga ist eine uralte indische Lehre und Praxis, die einen Weg "zur menschlichen Weiterentwicklung" beschreibt. Die im Westen zumeist praktizierte Form des Hatha-Yoga, die auch in den VHS-Kursen gelehrt wird, arbeitet mit bestimmten Entspannungs-, Atem-, Konzentrations- und Bewegungsübungen sowie mit genau definierten Körperhaltungen, den Asanas. Bei regelmäßigem Üben bewirkt Hatha-Yoga eine innere Ausgeglichenheit und erhöhte Konzentrationsfähigkeit, um auf diesem Wege wieder neue Kräfte für Alltag und Beruf zu gewinnen.

Yoga-Fitness für Frauen (30151)

Di. 10.04.2018 (17:00 - 18:30 Uhr) - Di. 03.07.2018 in Werdohl
Dozentin: Eva Oßenberg

Atemübungen (Pranayama) erlernt und zu fließenden Einheiten zusammengeführt. Es wird der gesamte Körper gestärkt, da viele Muskelgruppen gleichzeitig angesprochen werden. Koordination und Kondition werden gefördert, Dehnfähigkeit und die Flexibilität werden erhöht.Jede Yoga-Stunde wird durch eine Tiefenentspannung abgerundet.

Allgemeine Hinweise
Bei den Gesundheits- und Bewegungskursen gibt es prinzipiell keine Altersbeschränkung.
Bei gesundheitlichen Problemen lassen Sie sich bitte unbedingt vor Kursbeginn von Ihrem Arzt beraten!
Die Angebote sind kein Therapie-Ersatz!

Yoga-Fitness für Männer (30154)

Di. 10.04.2018 (18:45 - 20:15 Uhr) - Di. 03.07.2018 in Werdohl
Dozentin: Eva Oßenberg

Atemübungen (Pranayama) erlernt und zu fließenden Einheiten zusammengeführt. Es wird der gesamte Körper gestärkt, da viele Muskelgruppen gleichzeitig angesprochen werden. Koordination und Kondition werden gefördert, Dehnfähigkeit und die Flexibilität werden erhöht.Jede Yoga-Stunde wird durch eine Tiefenentspannung abgerundet.

Allgemeine Hinweise
Bei den Gesundheits- und Bewegungskursen gibt es prinzipiell keine Altersbeschränkung.
Bei gesundheitlichen Problemen lassen Sie sich bitte unbedingt vor Kursbeginn von Ihrem Arzt beraten!
Die Angebote sind kein Therapie-Ersatz!



Seite 1 von 4