Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 14 von 37

Kleine Gärten ganz groß (14017)

Mo. 28.05.2018 20:15 - 21:45 Uhr in Plettenberg
Dozentin: Ellen Haberkorn

Vortragsreihe zum Thema Garten
Die Vortragsreihe unter der Leitung einer Gartenbau-Ingenieurin richtet sich sowohl an Interessierte, die in das Thema Garten einsteigen möchten als auch Gartenbesitzer und -nutzer, die weitere Informationen und weiteres Wissen rund um das Thema Garten erhalten möchten.
Wie möchte ich meinen Garten nutzen? Soll ich meinen Garten umgestalten? Ich möchte nicht nur im Garten arbeiten, sondern ihn auch genießen! Wie kann ich das erreichen? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der einzelnen Abende. Sie erhalten Anregungen und Tipps, und natürlich beantwortet die Referentin auch Ihre Fragen.
Ein kleiner Garten kann bei entsprechender Einteilung und Bepflanzung viel größer erscheinen. Wie das möglich ist, erfahren die Teilnehmenden an diesem Abend.

Gärtner 1 x 1 (14018)

Mo. 11.06.2018 20:15 - 21:45 Uhr in Plettenberg
Dozentin: Ellen Haberkorn

Vortragsreihe zum Thema Garten
Die Vortragsreihe unter der Leitung einer Gartenbau-Ingenieurin richtet sich sowohl an Interessierte, die in das Thema Garten einsteigen möchten als auch Gartenbesitzer und -nutzer, die weitere Informationen und weiteres Wissen rund um das Thema Garten erhalten möchten.
Wie möchte ich meinen Garten nutzen? Soll ich meinen Garten umgestalten? Ich möchte nicht nur im Garten arbeiten, sondern ihn auch genießen! Wie kann ich das erreichen? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der einzelnen Abende. Sie erhalten Anregungen und Tipps, und natürlich beantwortet die Referentin auch Ihre Fragen.
Grundlegende Aspekte des Gärtnerns sind Thema dieses Abends.

Motorsägenführerschein (Kompaktkurs) (15008)

Mi. 14.03.2018 (18:15 - 21:30 Uhr) - Mi. 21.03.2018 in Werdohl
Dozent: Joachim Schnier

Die Arbeit mit der Motorsäge ist sehr gefährlich. Sachkunde hilft, Unfälle zu vermeiden. Der Kurs wendet sich an alle Personen - Brennholzwerber, Hobbygärtner usw. - die den intensiven sicheren und fachgerechten Umgang mit der Motorsäge erlernen und einen von den Unfall- und Berufsgenossenschaften anerkannten Sachkundenachweis erwerben möchten. Der angebotene Grund- und Aufbaukurs vermittelt grundlegende, intensive theoretische und praktische Kenntnisse zur Handhabung der Motorsäge und deren
vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Besondere Schwerpunkte sind:
- Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften, persönliche Schutzausrüstung
- Unfallverhütungsbelehrung
- Gefährdungsanalyse von zu fällenden Bäumen
- unterschiedliche Methoden des fachgerechten Fällens und Aufarbeitens von Laub- und Nadelbäumen
- Fällen und Zufallbringen von aufgehängten oder schief stehenden Bäumen
- Aufarbeiten, Einschneiden und Spalten von Brennholz
- Einschneiden von und Schnitttechniken für Holz unter Spannung
- Wartung, Pflege, Fehlersuche und einfache Reparaturen der Motorsäge, Schärfen einer Sägenkette.
Nach der theoretischen Ausbildung werden im praktischen Teil im Wald die vermittelten Kenntnisse unter fachkundiger Anleitung in Kleingruppen von 4 bis 6 Teilnehmern geübt. Am Ende des Kurses erhält jeder Teilnehmende eine von der Berufsgenossenschaft NRW anerkannte Bescheinigung (Sachkundenachweis).
Voraussetzungen für die Teilnahme: Mindestalter 18 Jahre, eine eigene, vollständige Schutzausrüstung (Helm mit Gesichts- und Gehörschutz, Schnittschutzhose und Sicherheitsschuhe mit Schnittschutz) und eine funktionstüchtige Motorsäge.
Der Termin für den praktischen Teil im Wald wird während des Kurses bekannt gegeben, jeweils voraussichtlich Freitag oder Samstag, 08:30 bis 16:30 Uhr im November 2017
Wichtiger Hinweis: Die Seminargebühr wird circa eine Woche vor dem Seminar vom angegebenen Konto abgebucht.

Kurzgeschichten damals und heute (20104)

Mo. 15.01.2018 (10:00 - 11:30 Uhr) - Mo. 19.03.2018 in Werdohl
Dozentin: Elisabete Santos Vidal

"Sie werden überrascht sein, wie viel auf eine Seite passt. Ein Tag, ein Jahr, manchmal ein ganzes Leben - oder auch nur ein Augenblick." (Markus Walther)
Von Schülern gefürchtet, von Autoren hoch geachtet, von vielen Lesern mit dem Prädikat "zu mühevoll für eine Freizeitlektüre" belegt - kaum eine Gattung spaltet die verschiedenen Lesergruppen so sehr wie die Kurzgeschichte. Dabei bietet sie alles, was man sich von einem tollen Leseerlebnis wünscht: wenig Zeitaufwand, Spannung, ein schier unendliches Themenfeld, unerwartete Wendungen, Denkanstöße... Man muss sich nur trauen! Genau diesen ersten Schritt möchte dieser Kurs mit Ihnen gehen.
Nach einer kurzen Einführung in die Entstehungsgeschichte und den Aufbau der Gattung werden wir uns gemeinsam einige der klassischen Kurzgeschichten anschauen, aber auch ganz moderne Vertreter dieses Genres entdecken und besprechen.
In der zweiten Hälfte des Kurses besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit, selbst auf die Suche nach Kurzgeschichten zu gehen und diese im Kurs zur Diskussion zu stellen. Dabei geht es weniger um die Interpretation im literaturwissenschaftlichen Sinn, sondern vielmehr um die Frage, was uns die Geschichte für Einblicke in die Figuren eröffnet, welche Themen behandelt werden und inwiefern die Aspekte in Zusammenhang mit unserer eigenen Lebenswelt gebracht werden können.

Der "Bücherzirkel" (20107)

Fr. 19.01.2018 (09:30 - 11:00 Uhr) - Fr. 20.04.2018 in Werdohl
Dozentin: Elisabete Santos Vidal

Jeder von uns hat dieses eine Buch, das von der ersten Seite an fasziniert hat, so dass man einfach nicht aufhören konnte zu lesen und fast bedauerte, die letzte Seite erreicht zu haben ... warum sollte man diese Erfahrung nicht teilen?
Dieser Kurs möchte die Tradition der "Bücherclubs"wiederbeleben und den Teilnehmenden die Möglichkeit geben, sowohl das eigene Lieblingsbuch vorzustellen als auch neue Lieblingsbücher zu entdecken. Idealerweise kommt es zu einem regen Meinungsaustausch, der jedem auch neue Sichtweisen und Zugänge zur eigenen Lieblingslektüre eröffnen soll.

Senioren für Senioren - Arbeitskreis Literatur (20109)

15:00 - 16:30 Uhr in Werdohl
Dozentin: Lilo Schulte

Die Senioren-VHS will eine Anlaufstelle für ältere Mitbürger/innen sein, die nach ihrem Arbeitsleben Wege suchen, um die gewonnenen Freiräume mit neuen Inhalten auszufüllen. Eine längere Lebenserwartung bei verbesserter Gesundheit ermöglicht vielen Menschen neue Aktivitäten und produktives Handeln im Alter.
Ruhestand darf kein Stillstand sein, nach dieser Devise sind die Vertiefung alter und die Entwicklung neuer Hobbys neben der Kontaktfindung Ziel der Angebote. Das Lernen in der Gemeinschaft wird zur Freude. Körper, Geist und Seele erfahren eine Auffrischung, die den älter werdenden Menschen einen zufriedenen Ruhestand erleben lässt. Alte, durch die Berufsaufgabe versickernde Kontakte werden durch neue ersetzt.
Alle Mitbürger sind herzlich zur Mitarbeit und Teilnahme an diesem Arbeitskreis eingeladen.

Arbeitskreis Literatur
Es werden interessante Bücher gelesen und besprochen, die Teilnehmenden beschäftigen sich mit Themen aus Literatur, Geschichte und Kunst, besuchen germeinsam Ausstellungen oder lernen versteckte Winkel unserer Stadt kennen.
Aktuell werden - im "Lutherjahr" 2017 - Leben, Zeit und Umfeld Martin Luthers erarbeitet. Dabei interessieren z. B. die Zusammenhänge mit der Geschichte der Fugger.
Fragen und Ideen der Teilnehmenden - jeder neue Vorschlag wird aufgegriffen und besprochen. Bitte bringen Sie sich ein!
Der Arbeitskreis trifft sich jeweils am 1. Mittwoch im Monat. Der Termin wird bekanntgegeben.

Einführung ins Zeichnen und Malen (20501)

Do. 18.01.2018 (19:00 - 21:15 Uhr) - Do. 22.03.2018 in Plettenberg
Dozentin: Ingrid Thomas

Schritt für Schritt werden Sie in diesem Kurs in die Malerei eingeführt. Dabei erlernen Sie Grundregeln der Bildgestaltung wie Perspektive, Räumlichkeit, Bildaufbau, Farblehre, Licht und Schatten, das Mischen von Farben. Der Kurs bietet Ihnen den Raum, einmal verschiedene Malweisen und Materialien auszuprobieren. Die Kursleiterin unterstützt Sie bei der Umsetzung. So lernen Sie einerseits grundlegende Maltechniken, entwickeln aber andererseits vielleicht auch ganz eigene Bildideen.

Einführung ins Zeichnen und Malen (20502)

Do. 12.04.2018 (19:00 - 21:15 Uhr) - Do. 05.07.2018 in Plettenberg
Dozentin: Ingrid Thomas

Schritt für Schritt werden Sie in diesem Kurs in die Malerei eingeführt. Dabei erlernen Sie Grundregeln der Bildgestaltung wie Perspektive, Räumlichkeit, Bildaufbau, Farblehre, Licht und Schatten, das Mischen von Farben. Der Kurs bietet Ihnen den Raum, einmal verschiedene Malweisen und Materialien auszuprobieren. Die Kursleiterin unterstützt Sie bei der Umsetzung. So lernen Sie einerseits grundlegende Maltechniken, entwickeln aber andererseits vielleicht auch ganz eigene Bildideen.

Tanz mit - bleib fit! (20902)

Mo. 15.01.2018 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mo. 14.05.2018 in Plettenberg
Dozentin: Waltraud Schaefer

Sie sind früher gerne tanzen gegangen und heute der Ansicht, das sei nur etwas für die Jüngeren? Weit gefehlt: Wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum konnten jetzt nachweisen, dass das Tanzen Ältere genauso fit hält - und zwar körperlich und geistig. Tanzen trainiert den ganzen Körper und ist aktive Gesundheitsvorsorge, moderates Ausdauertraining und sinnvolle Sturzprophylaxe gleichermaßen. Beim Tanz in der Gruppe regen Bewegung und Musik sowohl den Körper als auch den Geist an. Die unterschiedlichen Tanzformen zu moderner und traditioneller Musik stärken ganz nebenbei Koordination, Konzentration und Beweglichkeit und steigern somit das eigene Wohlbefinden. Nicht umsonst hat die neuere Gehirnforschung "Tanzen als Königsweg des Gedächtnistrainings" erkannt. Die Schrittfolgen werden angesagt und sind auch für Ungeübte schnell erlernbar, so dass sich rasch Erfolgserlebnisse einstellen und die Freude und der Spaß am gemeinsamen Tanzen nicht zu kurz kommen.

Line Dance - zusammen tanzen ohne Partner! (20904)

Mo. 16.04.2018 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mo. 25.06.2018 in Werdohl
Dozent: Arne Weihl

Line Dance stammt ursprünglich aus Amerika und findet seit einiger Zeit auch bei uns immer mehr Tanzbegeisterte. Er wird in Linien und Reihen mit festgelegten Schrittfolgen (Choreographie), vornehmlich zu Countrymusic, getanzt.
Der Kurs eignet sich für Interessierte, die Spaß an der Bewegung, guter Musik und der Gemeinschaft haben sowie etwas Rhythmusgefühl mitbringen.
Die Choreographien sind leicht zu erlernen und für jede Altersklasse (und besonders auch für Männer) geeignet.
Bitte mitbringen: saubere, tanzgeeignete Schuhe; Erfrischungsgetränk für die Pause



Seite 14 von 37