Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 36 von 37

Smartphone und Tablet für Senioren (51304)

Mo. 11.03.2019 (18:00 - 20:30 Uhr) - Mo. 18.03.2019 in Werdohl
Dozent: Dirk Klüppelberg

Beim Kauf eines neuen Smartphones hat man die Wahl zwischen den drei gängigen Systemen Android, Apples iOS und Microsoft mit "Windows Mobile". In diesem Kurs werden wir uns ausschließlich mit dem Marktführer Android befassen.
Themen sind: Erste Schritte mit Ihrem Android Smartphone, die Bedienung, Pflege von Kontaktdaten und Terminen, Telefonieren, E-Mail und Internet (soweit möglich), Zusatzfunktionen und Apps (Programme), diverse Einstellungen inkl. WLAN-Nutzung, Unterschiede von SMS und WhatsApp, Kosten im Mobilfunknetz - was gilt es zu beachten. Gerne werden auch weitere Themenwünsche der Kursteilnehmer aufgegriffen.
Bitte mitbringen: das eigene, aufgeladene Smartphone.
Vorgesehen sind zwei Termine.

Vom Digitalbild zum eigenen Fotobuch mit der kostenlosen poster XXL-Software (51402)

Mi. 08.05.2019 (18:00 - 21:00 Uhr) - Mi. 15.05.2019 in Werdohl
Dozentin: Doris Althoff

Erinnern Sie sich noch an Ihren letzten Urlaub? Wissen Sie auch noch, wo auf der Computer-Festplatte sich gerade Ihre digitalen Urlaubsfotos befinden? Wer kennt das nicht? Sind die Fotos erst einmal auf der Festplatte, geraten sie schnell in Vergessenheit. Abhilfe schafft hier ein persönlich gestaltetes Fotobuch. Einfach zu erstellen und vielseitig verwendbar. Neben der Möglichkeit, persönlichen Urlaubserinnerungen und tollen Reiseberichten Gestalt zu geben, können Sie auf diese Weise aber auch Ihr eigenes Kochbuch oder Ihre Familienchronik entwerfen. Seien Sie kreativ! Wenn Sie mehr wollen als nur den Ersatz für einen Schuhkarton als Aufbewahrungsort für Ihre Erinnerungen, dann ist dies der richtige Kurs für Sie. Schritt für Schritt wird Ihnen in diesem Kurs vermittelt, wie Sie die eigenen digitalen Bilder zu einem individuellen Fotobuch zusammenstellen und schließlich das fertige Produkt bestellen können. Die Teilnehmer werden gebeten, nach Möglichkeit eigene Fotos auf einem USB-Stick zur persönlichen Bearbeitung mitzubringen.
Programm: PosterXXL. Allgemeine Kenntnisse im Umgang mit einem Windows-PC und dem Internet werden vorausgesetzt.

VBA-Programmierung (51503)

Sa. 11.05.2019 (09:00 - 12:00 Uhr) - Sa. 18.05.2019 in Werdohl
Dozent: Wolfgang Merschwirth

Visual Basic for Applications (VBA) ist eine moderne, interaktive und objektorientierte Makrosprache, die in den jeweiligen Office-Programmen implementiert ist, vielseitig einsetzbar und sehr beliebt. Mit Vorkenntnissen in Excel oder Word ist VBA leicht erlernbar und daher die ideale Sprache für den Einstieg in die Welt des Programmierens. Der Kurs führt anhand einfacher Programmierbeispiele Schritt für Schritt durch die Sprache, beginnend mit grundlegenden Programmierkonzepten. Der Kurs eignet sich für jugendliche und erwachsene TN, die eine wirklich einfache Einführung suchen, z.B. um zu entscheiden, ob sich eine professionelle Weiterführung als Beruf oder Hobby lohnt.

Programmieren mit Python für Kids ab 12 J. (51504)

Mo. 22.07.2019 (16:45 - 18:15 Uhr) - Do. 01.08.2019 in Werdohl
Dozent: Wolfgang Merschwirth

Python ist eine moderne, interaktive und objektorientierte Scriptsprache, vielseitig einsetzbar und sehr beliebt. Mit mathematischen Vorkenntnissen ist Python leicht erlernbar und daher die ideale Sprache für den Einstieg in die Welt des Programmierens. Der Kurs führt anhand einfacher Programmierbeispiele Schritt für Schritt durch die Sprache, beginnend mit grundlegenden Programmierkonzepten. Der Kurs eignet sich für Jugendliche und erwachsene TN, die eine wirklich einfache Einführung suchen, z. B. um zu entscheiden, ob sich eine professionelle Weiterführung als Beruf oder Hobby lohnt.

Qualifizierung zur Tagespflegeperson - Informationsveranstaltung - (51601)

Mo. 13.05.2019 19:00 - 20:30 Uhr in Altena
Dozent: Julien Eichhoff

Informationsveranstaltung für alle Interessierten an einer Tätigkeit zur Tagesmutter/Tagesvater. Hier haben Sie die Möglichkeit sich über den Kurs "Qualifizierung zur Tagespflegeperson", der im September 2019 startet, vorab zu informieren. Fragen sind willkommen!

Ausbildung zum/zur Betreuungsassistenten(in) - Infoveranstaltung (51605)

Mo. 28.01.2019 18:00 - 19:30 Uhr in Werdohl
Dozentin: Susanne Loewen

In Kooperation mit dem Institut Beratung, Bildung und Gesundheit - Susanne Loewen
Betreuungsassistenten leisten unterstützende Maßnahmen bei der Betreuung und Aktivierung von Menschen mit erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen, um den psychischen und physischen Zustand des zu betreuenden Menschen positiv zu beeinflussen.
Das Angebot richtet sich an Menschen, die über Vorerfahrungen in der Arbeit und im Umgang mit älteren Menschen verfügen, ist aber auch gedacht für Menschen, die einen neuen Aufgabenbereich suchen. Hilfreich sind Erfahrungen in der Betreuung von Kindern und Senioren und allgemein in der Betreuung behinderter Menschen.

Der Lehrgang ist auf Grundlagen des Medizinischen Dienstes (MDS) aufgebaut und strukturiert; die Ausbildung erfolgt entsprechend der Richtlinien nach § 43 b SGB XI (vormals § 87 b.)
Voraussetzungen für eine Ausbildung sind:
- gesundheitliche Eignung und körperliche Belastbarkeit,
- Zuverlässigkeit,
- Freude am Kontakt und am Umgang mit Menschen.
Aufbau:
Der Lehrgang ist in insgesamt drei Module untergliedert:
Modul 1: Basiskurs, Grundlagen
Modul 2: Aufbau
Modul 3: ausbildungsbegleitender Praxiseinsatz

Ziel des Lehrgangs: Zertifikat als Betreuungsassistent/in

Ausbildung zum/zur Betreuungsassistenten(in) - Infoveranstaltung (51607)

Mo. 17.06.2019 18:00 - 19:30 Uhr in Werdohl
Dozentin: Susanne Loewen

In Kooperation mit dem Institut Beratung, Bildung und Gesundheit - Susanne Loewen
Betreuungsassistenten leisten unterstützende Maßnahmen bei der Betreuung und Aktivierung von Menschen mit erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen, um den psychischen und physischen Zustand des zu betreuenden Menschen positiv zu beeinflussen.
Das Angebot richtet sich an Menschen, die über Vorerfahrungen in der Arbeit und im Umgang mit älteren Menschen verfügen, ist aber auch gedacht für Menschen, die einen neuen Aufgabenbereich suchen. Hilfreich sind Erfahrungen in der Betreuung von Kindern und Senioren und allgemein in der Betreuung behinderter Menschen.

Der Lehrgang ist auf Grundlagen des Medizinischen Dienstes (MDS) aufgebaut und strukturiert; die Ausbildung erfolgt entsprechend der Richtlinien nach § 43 b SGB XI (vormals § 87 b.)
Voraussetzungen für eine Ausbildung sind:
- gesundheitliche Eignung und körperliche Belastbarkeit,
- Zuverlässigkeit,
- Freude am Kontakt und am Umgang mit Menschen.
Aufbau:
Der Lehrgang ist in insgesamt drei Module untergliedert:
Modul 1: Basiskurs, Grundlagen
Modul 2: Aufbau
Modul 3: ausbildungsbegleitender Praxiseinsatz

Ziel des Lehrgangs: Zertifikat als Betreuungsassistent/in

Ausbildung zum/zur Betreuungsassistenten(in) - Infoveranstaltung (51608)

Mo. 01.07.2019 18:00 - 19:30 Uhr in Werdohl
Dozentin: Susanne Loewen

In Kooperation mit dem Institut Beratung, Bildung und Gesundheit - Susanne Loewen
Betreuungsassistenten leisten unterstützende Maßnahmen bei der Betreuung und Aktivierung von Menschen mit erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen, um den psychischen und physischen Zustand des zu betreuenden Menschen positiv zu beeinflussen.
Das Angebot richtet sich an Menschen, die über Vorerfahrungen in der Arbeit und im Umgang mit älteren Menschen verfügen, ist aber auch gedacht für Menschen, die einen neuen Aufgabenbereich suchen. Hilfreich sind Erfahrungen in der Betreuung von Kindern und Senioren und allgemein in der Betreuung behinderter Menschen.

Der Lehrgang ist auf Grundlagen des Medizinischen Dienstes (MDS) aufgebaut und strukturiert; die Ausbildung erfolgt entsprechend der Richtlinien nach § 43 b SGB XI (vormals § 87 b.)
Voraussetzungen für eine Ausbildung sind:
- gesundheitliche Eignung und körperliche Belastbarkeit,
- Zuverlässigkeit,
- Freude am Kontakt und am Umgang mit Menschen.
Aufbau:
Der Lehrgang ist in insgesamt drei Module untergliedert:
Modul 1: Basiskurs, Grundlagen
Modul 2: Aufbau
Modul 3: ausbildungsbegleitender Praxiseinsatz

Ziel des Lehrgangs: Zertifikat als Betreuungsassistent/in

Ausbildung zum/zur Betreuungsassistenten(in) - Infoveranstaltung (51609)

Mo. 19.08.2019 18:00 - 19:30 Uhr in Werdohl
Dozentin: Susanne Loewen

In Kooperation mit dem Institut Beratung, Bildung und Gesundheit - Susanne Loewen
Betreuungsassistenten leisten unterstützende Maßnahmen bei der Betreuung und Aktivierung von Menschen mit erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen, um den psychischen und physischen Zustand des zu betreuenden Menschen positiv zu beeinflussen.
Das Angebot richtet sich an Menschen, die über Vorerfahrungen in der Arbeit und im Umgang mit älteren Menschen verfügen, ist aber auch gedacht für Menschen, die einen neuen Aufgabenbereich suchen. Hilfreich sind Erfahrungen in der Betreuung von Kindern und Senioren und allgemein in der Betreuung behinderter Menschen.

Der Lehrgang ist auf Grundlagen des Medizinischen Dienstes (MDS) aufgebaut und strukturiert; die Ausbildung erfolgt entsprechend der Richtlinien nach § 43 b SGB XI (vormals § 87 b.)
Voraussetzungen für eine Ausbildung sind:
- gesundheitliche Eignung und körperliche Belastbarkeit,
- Zuverlässigkeit,
- Freude am Kontakt und am Umgang mit Menschen.
Aufbau:
Der Lehrgang ist in insgesamt drei Module untergliedert:
Modul 1: Basiskurs, Grundlagen
Modul 2: Aufbau
Modul 3: ausbildungsbegleitender Praxiseinsatz

Ziel des Lehrgangs: Zertifikat als Betreuungsassistent/in

Tageslehrgang HSA bis FOR (60024)

Mo. 07.01.2019 (08:00 - 13:15 Uhr) - Fr. 12.07.2019 in Werdohl
Dozentin:

Unterricht ist täglich von Montag bis Freitag am Vormittag.
Die Abschlussprüfungen sind vorgesehen nach etwa 6 Monaten zum Hauptschulabschluss, nach etwa 9 Monaten zum Sekundarabschluss I (10 A) und nach 12 bis 13 Monaten zur Fachoberschulreife.
Anmeldung ist nur nach persönlicher Beratung möglich!
Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns unter 0 23 92-91 83 12.



Seite 36 von 37