Was ist eigentlich Hypnose/Selbsthypnose?

Kursnr.
21F32505
Beginn
Mi., 10.02.2021,
18:00 - 19:30 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
6,00 €
Ein falsches Bild, oftmals unbegründete Angst - der Hypnose haftet in der heutigen Zeit immer noch etwas Mystisches, gar Unheimliches an. Viele Menschen haben Angst sich manipulieren zu lassen oder sind der Meinung, dass sie während der Hypnose der Willenlosigkeit ausgesetzt sind.
Wenigen ist bewusst oder bekannt, dass die Hypnose seit mittlerweile 2006 eine wissenschaftlich anerkannte Behandlungsmethode in der Psychotherapie ist. Auch wenn der Begriff "Hypnose" vom altgriechischen Wort Hypnos (=Schlaf) abgeleitet wird, so hat sie damit nichts zu tun. Vielmehr handelt es sich dabei um einen Zustand konzentrierter Tiefenentspannung.
Doch was passiert eigentlich tatsächlich während einer Hypnosebehandlung? Warum funktioniert sie so erfolgreich und welche Einsatzmöglichkeiten bieten sich? Unter welchen Umständen darf Hypnose nicht eingesetzt werden? All diese Fragen und noch viele mehr sind Themen dieses spannenden Vortrags, um die Mystik der Hypnose aufzuheben.

Kursort

VHS Altena, 1. OG., Raum 02
Lennestraße 93 (Eingang Muckebeutel)
58762 Altena

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

10.02.2021

Uhrzeit

18:00 - 19:30 Uhr

Ort

Lennestraße 93 (Eingang Muckebeutel), VHS Altena, 1. OG., Raum 02