Schulabschlüsse:

Hauptschulabschluss nach 9. und 10. Klasse sowie mittlerer Schulabschluss

Die Volkshochschule Lennetal ist eine kommunale Bildungseinrichtung und verleiht staatlich anerkannte Schulabschlüsse.

Integrativer Schulabschlusslehrgang
Durch den sogenannten integrativen Schulabschlusslehrgang können Teilnehmende binnen eines Jahres

absolvieren. Das Angebot richtet sich an Erwachsene, die bereits die zehnjährige Vollzeitschulpflicht erreicht haben. Darüber hinaus sind auch Berufstätige, Hausfrauen/Hausmänner, Alleinerziehende und Arbeitslose/Arbeitssuchende jederzeit willkommen.

Voraussetzungen für die Aufnahme in diesen Lehrgang
In einen Lehrgang zum Erwerb des Hauptschulabschlusses wird aufgenommen, wer
1. berufstätig ist oder mindestens sechs Monate berufstätig war,
2. die zehnjährige Vollzeitschulpflicht erfüllt hat und
3. das 17. Lebensjahr vollendet hat.

Unterrichtszeiten und -tage
Montag -Freitag, jeweils von 08:00 – 13:15 bzw. 14:05 Uhr
Es gelten dieselben Schulferien wie für die Regelschulen in Nordrhein-Westfalen. In seltenen Fällen kann der Unterricht auch an Nachmittagen sowie in den Ferien erfolgen.

Unterrichtsort
Volkshochschule Lennetal, Brüderstraße 33, 58791 Werdohl

Unterrichtsfächer:

Kosten
Der Lehrgang ist mit Ausnahme einer Einschreibegebühr in Höhe von 100,00 € kostenfrei.
Bücher und Fahrkarten müssen von den Teilnehmenden gekauft werden.

Prüfungsverfahren
Prüfung zum Hauptschulabschluss nach Klasse 9:
Zwei schriftliche Prüfungen aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch sowie eventuell eine mündliche Prüfung zu den schriftlichen Prüfungen. Die Teilnehmenden können die Prüfungsfächer selbst wählen.
Prüfung zum Hauptschulabschluss nach Klasse 10 und mittleren Schulabschluss:
Drei schriftliche Arbeiten, davon zwei aus den Fächern Mathematik, Deutsch oder Englisch und eine aus den Fächern Arbeitslehre, Gesellschaftslehre oder Biologie, sowie eventuell eine mündliche Prüfung zu den schriftlichen Prüfunge. Die Teilnehmenden können die Prüfungsfächer selbst wählen.

Beginn des nächsten Kurses
10. August 2022
Anmeldungen für das Schuljahr 2022/23 sind bis Ende Juli 2022 möglich.

Beratung und Anmeldung
Für eine verbindliche Anmeldung muss vorab ein Beratungsgespräch erfolgen. Hierfür vereinbaren Teilnehmende ein Gespräch mit der zuständigen Fachbereichs- oder Lehrgangsleitung. Mitzubringen sind die folgenden Unterlagen:
● Kopie der letzten Abschluss- oder Abgangszeugnisse
● Lebenslauf mit Lichtbild sowie
● Personalausweis

Späterer Einstieg
Grundsätzlich ist ein Einstieg in einen laufenden Lehrgang nach einer Beratung möglich. Es müssen jedoch entsprechende Kenntnisse und Voraussetzungen nachgewiesen werden.

Fachbereichsleitung
Maike Förster
Telefon 02392 9183-19 (Mo, Mi, Fr)
E-Mail m.foerster@vhs-lennetal.de